Google: Gmail soll durch künstliche Intelligenz Spam-frei bleiben

Sämtliche E-Mail-Hoster kämpfen mit der innovativen Spam-Brut, welche gegen jede Vorkehrung ein Mittel finden. Google möchte nun den Kundenschutz drastisch verbessern, indem es eine künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen lässt, welche schädliche Nachrichten entdeckt und blockiert. Zudem soll es auf Basis der ermittelten Spam-Nachrichten lernen, um so auch zukünftige Muster frühzeitig erkennen zu können. 

Spam-Emails erhält jeder irgendwann. Seien es dubiose Geldangebote, Viagra zum Schleuderpreis oder gar mit Viren infizierte Nachrichten und das, obwohl sich Hoster tagtäglich darum bemühen Nutzer fern von den unerwünschten Nachrichten zu halten. Mit den ansteigenden Sicherheitsbedingungen werden jedoch die Spam-Macher immer perfider. Damit diese Probleme der Vergangenheit angehören , setzt Google nun eine künstliche Intelligenz ein, welche durch das Entdecken, Analysieren und Blocken der schädlichen Mails den Nutzer schützen soll. 

Auch soll das neue System von Google anerkannten Firmen die Information geben, wie oft die eigenen E-Mails von User als Spam deklariert wurden um diese im Anschluss so verändern zu können, damit dies nicht erneut vorkommt. 

Google Smartphones können bei Amazon geordert werden. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Granit Bojku

Datum:
10.07.2015 | 15:17 Uhr
Rubrik:
Intern Weltgeschehen
Quelle:
Gmail Blog
Tags:
AI Anti-Spam Gmail Google KI Spam

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen