Neuer Amazon Fire TV mit 60 Hertz, 4K und HDR-Support

Amazon aktualisiert den Fire TV und bietet selbigen ab sofort zur Vorbestellung an. Ab  dem 25. Oktober soll das 4k-, 60 Hertz- und HDR-fähige Gerät an die Käufer ausgeliefert werden. 

Amazons neuer Fire TV bekommt ein Update: Die neue Version soll ab dem 25. Oktober ausgeliefert und kann ab sofort vorbestellt werden. Mit im Paket gibt es die Fernbedienung, alternativ lässt sich der Fire TV auch per Sprachsteuerung bedienen. Mittlerweile beherrscht die Box 4K samt HDR, um moderne Fernseher mit qualitativ hochwertigem Material zu füttern. Auf die Ohren gibts dabei auch was: 3D Sound in Form von Dolby Atmos gibts mit dazu - Surround-Systeme werden mit dem neuen Amazon-Produkt ebenfalls voll ausgefahren.

Als Software-Basis dient weiterhin Android, die Verbindung mit dem Fernseher wird über HDMI sichergestellt. Unter der Haube rechnet ein MediaTek SoC mit einer Taktfrequenz von 1,5 Gigahertz - wie viel RAM und Speicherplatz verfügbar sind, ist leider nicht bekannt. Mit dem stärkeren, technischen Unterbau muss auch ein geändertes Design daher: Die Box ist jetzt tatsächlich eine, bei der das Verbindungskabel aus dem Gehäuse ragt. Das dürfte der Kühlung sicherlich zugute kommen. Mit von der Partie ist natürlich Wlan nach ac-Standard, ein eingebautes Mikrofon lässt den Nutzer zur Steuerung des neuen Fire TV mit Alexa kommunizieren. Einen direkten Anschluss mit dem Netz ist aufgrund des fehlenden Ethernet-Anschlusses nicht mögich - allerdings kann ein Adapter zum Preis von 15 Euro erworben werden, um diese Funktion nachzurüsten.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen