Apple: eigener Fernseher angeblich bald in Produktion (Update: Falschmeldung?)

Angeblich soll sich Foxconn-Chef Terry Gou verquatscht und dabei Insider-Informationen zum noch geheimen iTV von Apple veraten haben. Demnach stehe die Produktion des Apple-Fernsehers kurz bevor - umfangreiche Vorbereitungen wie zum Beispiel ein Gemeinschaftsunternehmen mit Sharp seien deshalb schon eingeleitet worden. 

Möglicherweise könnte Apple die technikinteressierte Welt schon bald mit einem eigenen Fernseher überraschen, über den schon seit längerer Zeit Gerüchte kursieren. Das will man zumindest bei der chinesischen Staatszeitung China Daily herausgehört haben, welche den Foxconn-Chef Terry Gou indirekt zitiert und dabei verrät, dass die Beteiligung an Sharp seitens Foxconn eine Vorbereitungsmaßnahme für die Produktion des iTV sei. Offenbar hat Apple großes Interesse daran, die Igzo ( Indium-Gallium-Zinc-Oxide-Panels) Technologie von Sharp in dem Fernseher zu verbauen. 

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll auch schon ein Prototyp des Fernsehers im Umlauf sein. Er soll aussehen wie das derzeitige Cinema-Display und mit LED-Hintergrundbeleuchtung sowie einer iSight-Kamera für Facetime ausgestattet sein. Angeblich soll die Kamera auch in der Lage sein, das Gesicht des Besitzers zu erkennen und automatisch darauf zu zoomen. Auch die Sprachsteuerung Siri soll im iTV vorhanden sein. 

Update (15.05.2012)

Nach kurzer Zeit hat Foxconn den oben beschriebenen Bericht zu dementiert: "Jegliche Berichte, die besagen, dass Foxconn bestätigt hat, ein bestimmtes Produkt für einen bestimmten Hersteller zu fertigen, sind nicht zutreffend." Da die Aussage auch sonst keine anwesendes Pressemedium so gehört hat - und offenbar waren einige andere anwesend - könnte es sich bei dem Bericht von China Daily um eine Falschmeldung handeln. Eine Stellungnahme der chinesischen Zeitung lässt bislang auf sich warten. 

Kommentare

Die außenform erinnert mich sehr an HP-Bildschirme...! Na wenn das nich direkt nen patentstreit gibt... ;) ^^

geschrieben am 11.05.2012 um 17:37 Uhr

Stimmt, eine gewisse Ähnlichkeit ist zu erkennen :P

geschrieben am 11.05.2012 um 18:08 Uhr

So ähnlich finde ich die garnicht. Sieht schon strak nach den Apple-Displays aus.
Ich bin mal auf die technischen Werte und vorallem den Preis gespannt...

geschrieben am 14.05.2012 um 08:44 Uhr

ich find auch das die sich net so ähnlich sehen, das ding kostet bestimmt bei ner größe von 32 zoll min 800€

geschrieben am 14.05.2012 um 13:26 Uhr

Zum Thread im Forum