Seagate stellt WLAN-Festplatte mit Akku vor

Aktuelle Smartphones und Tablet-PCs werden von den Herstellern immer öfters als wahre Entertainment-Wunder für unterwegs beworben. Besonders mit letzteren lassen sich langweilige Auto- oder Bahnfahrten leicht überbrücken - einfach nur den Lieblingsfilm starten und zurücklehnen. Durch den beschränkten Speicherplatz der mobilen Geräte ist es allerdings nur schwer möglich, seine gesamte Datensammlung immer und überall dabei zu haben.

Genau für dieses Problem hat der Festplattenhersteller Seagate aber nun eine Lösung. Unter dem Namen "GoFlex Satellite Mobile Wireless Storage" stellt man dabei eine externe Festplatte mit 500 GByte Kapazität und integriertem Akku mitsamt WLAN-Modul vor. Alternativ lässt sich der Datenträger aber auch per USB 3.0 mit den jeweiligen Geräten verbinden, um es beispielsweise schnell mit großen Daten zu füllen. Die durchschnittliche Laufzeit gibt der Hersteller mit bis zu fünf Stunden an, im Standby soll der Akku bis zu 25 Stunden durchhalten.

Je nach Gerät erfolgt die Kommunikation bzw. die Bedienung des mobilen Datenträgers über kostenlos zur Verfügung gestellte Apps oder einfach über ein Web-Interface. Erstere gibt es dabei sowohl für Android- als auch iOS-basierende Geräte. Die Übertragungsrate soll dabei hoch genug sein, um auch HD-Inhalte ruckelfrei zu streamen.

So toll dies alles bisher auch geklungen hat, einen Haken gibt es am Ende doch: den Preis. Mit 199,99 US-Dollar ist die Speicherlösung alles andere als günstig. In den USA wird Seagates "GoFlex Satellite Mobile Wireless Storage" bereits ab Juli im Handel zu finden sein, die Markteinführung in Europa soll etwas später erfolgen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen