Computex: Hersteller zeigen erste Mainboards mit AMDs 900er-Chipsätze

Ursprünglich wurden die ersten Mainboards mit AMDs neuen Chipsätzen der 900er-Serie bereits zur CeBIT 2011 erwartet. Bis auf ein Modell, welches nur ausgewählten Publikum hinter verschlossenen Türen gezeigt wurde, war allerdings nicht viel zu sehen. Zwar stellten einige Hersteller auch Hauptplatinen mit dem neuen Sockel AM3+ aus, selbige nutzen jedoch allesamt noch die aktuellen Chipsätze.

Auf der Computex 2011, welche vom 31. Mai bis 4. Juni in Taiwan stattfinden wird, sollen nun allerdings endlich die ersten Mainboards der neuen Generation vorgestellt werden. Die Kollegen von Sweclockers wollen dabei erfahren haben, dass die Hersteller bereits die offizielle Freigabe von AMD erhalten haben. Ungefähr zur gleichen Zeit wird die Vorstellung der ersten "Bulldozer"-Prozessoren für den Desktop-Markt erwartet.

"There are no exact embargo dates at the moment but the latest information from AMD is that we are allowed to launch at Computex."

Wirklich viel neues werden die Chipsätze, namentlich als 990FX, 990X und 970 bekannt, allerdings nicht mit sich bringen. Einzig und allein die offizielle SLI-Unterstützung sticht aus der Featureliste wirklich heraus.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
03.05.2011 | 07:30 Uhr
Rubrik:
Hardware
Quelle:
Sweclockers
Tags:
970 990FX 990X AM3+ AMD Bulldozer Chipsätze Computex 2011 Mainboards

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen