ASUS Sabertooth 990FX: erste Bilder und Details

Kurz vor der offizellen Vorstellung auf der Computex in Taiwan tauchen immer öfters Bilder der kommenden AMD-Mainboards mit dem neuen Sockel AM3+ auf. Bereits am Anfang dieses Monats sind Produktfotos des ASUS M5A99X EVO im Internet aufgetaucht, nun folgt eine Platine auf Basis des High-End-Chipsatzes 990FX.

Dabei handelt es sich um eine Platine aus der "Sabertooth T.U.F."-Familie, welche sich vor allem durch hochwertige Bauteile sowie den Kühlelementen aus Keramik aus der Masse herausstechen. Der Spannungsversorgung für den Prozessor spendiert ASUS dabei 8+2 Phasen. Überwacht werden alle Bauteile von insgesamt sechs Temperatursensoren - unverhältnismäßig viel für ein Mainboard.

Hinzu gesellen sich gleich vier PCIe-16x-Slots. SLI- und Crossfire-Entstützung ist natürlich ebenfalls gegeben. Wirft man einen Blick auf das I/O-Panel, erblickt man neben zehn USB-2.0-Anschlüssen auch zwei USB-3.0-Ports. Power-eSata, ein Gigabit-Netzwerkanschluss und die obligatorischen Sound-Anschlüsse sind natürlich ebenfalls an Bord.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Reinhard Moser

Datum:
18.05.2011 | 16:52 Uhr
Rubrik:
Hardware
Quelle:
TCMagazine
Tags:
990FX AM3+ AMD Asus Bulldozer T.U.F. Sabertooth

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen