AMD plant Phenom II X4 980 BE mit 3,7 GHz (Update: offiziell erschienen)

Mit dem "Phenom II X4 980 BE" will AMD, kurz vor dem Start der neuen "Bulldozer"-Prozessoren, noch ein letztes mal die aktuelle Prozessorgeneration um ein neues Flaggschiff ergänzen. Die Taktraten werden mit hohen 3,7 GHz angegeben.

Auch wenn die Veröffentlichung der kommenden "Bulldozer"-Prozessoren nicht mehr allzuweit entfernt ist, plant AMD offenbar noch ein weiteres Modell der "Phenom II"-Familie. Der "Phenom II X4 980 BE" löst dabei den "Phenom II X4 975 BE" als Flaggschiff ab und taktet mit hohen 3,7 GHz - 100 MHz mehr als das zuletzt genannte Modell.

Die restlichen technischen Daten entsprechen allerdings den bisherigen Modellen. So wird der neue Prozessor weiterhin in 45 Nanometern gefertigt und jedem der vier Kerne stehen 512 KByte L2-Cache zur Verfügung. Der L3-Cache, den sich die einzelnen Kerne teilen müssen, ist 6 MByte groß. Trotz der gestiegenen Taktraten soll die TDP bei 125 Watt bleiben.

Wann genau der "Phenom II X4 980 BE" erscheinen wird und wo er sich preislich platzieren wird, ist noch nicht bekannt.

Update (3.5.2011)

Heute hat AMD den "neuen" Quad-Core-Prozessor offiziell vorgestellt. Die technischen Daten entsprechen dabei den bisher vermuteten. Der Preis seitens AMD beträgt 195 US-Dollar - gleich teuer wie ein "AMD Phenom II X6 1075T" mit sechs Kernen. Der "Phenom II X4 980 BE" dürfte nun endgültig das letzte Modell auf Basis der alten Architektur sein. Bereits nächstes Monat werden die Prozessoren der "Bulldozer"-Generation erwartet.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum