A.C.Ryan Mediaplayer mit Intel Atom-CPU

A.C.Ryan zeigt einen neuen Mediaplayer mit leistungsstarker 1,2 GHz-CPU, 1 GByte Arbeitsspeicher und zahlreichen Ein- und Ausgängen. Der Player verfügt außerdem über 2 GByte Flashspeicher und kommt mit Festplatten bis zu 2 TByte Größe daher.

A.C.Ryan ist schon seit geraumer Zeit im Mediaplayer-Markt vertreten und kann dort beträchtliche Erfolge feiern. Die PlayOn!-Serie des niederländischen Herstellers erfreute sich großer Beliebtheit. Nun legt man mit dem "Fluxx" nach. Dabei handelt es sich um ein leistungsstärkeren Player mit maximaler Ausstattung.

Zu den Highlights gehört sicherlich der schnelle 1,2 GHz Intel Atom CE4150 Prozessor. Ihm steht 1 GByte DDR3-RAM zur Seite. Damit sollte die Wiedergabe von Full-HD-Material ein Kinderspiel für den neuen Player sein. Auf der Produkthomepage kündigt A.C.Ryan ebenfalls Video-on-Demand-Funktionalität an. Welche Anbieter der Fluxx-Player unterstützt wird aber nicht erwähnt.

Der Player verfügt über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und optional auch einen integrierten WLAN-Adapter nach 802.11n-Standard. Noch etwas unklar ist die Funktion der Audio- und Video-Eingänge auf der Rückseite. Sie lassen auf eine Aufnahme-Funktion hoffen. Die CES in Las Vegas dürfte in dieser Hinsicht neue Erkenntnisse bringen, ebenso wie eine Auskunft zur Verfügbarkeit oder zum Preis!

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Moritz Stückler

Datum:
03.01.2011 | 19:00 Uhr
Rubrik:
Hardware
Quelle:
HT4U
Tags:
A.C. Ryan Fluxx Intel Atom Mediaplayer

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen