Radeon HD 7950 im Preisvergleich gelistet

Am kommenden Dienstag fällt der Startschuss für AMDs zweite Grafikkarte auf 28-Nanometer-Basis. Daher ist es kaum verwunderlich, dass inzwischen viele vermeintliche Daten und Leistungswerte der Radeon HD 7950 aufgetaucht sind. Kürzlich wurden auch einige Modelle diverser Hersteller im Preisvergleich aufgelistet.

Im Preisvergleich sind unterdessen erste Listungen von Radeon HD-7950-Modellen aufgetaucht. Dabei handelt es sich um Ableger von XFX und Gigabyte. Die Preise belaufen sich beispielsweise bei der Version des zuletzt genannten Herstellers auf rund 485 Euro. Es finden sich aber auch Angebote, die weit über der 500-Euro-Marke liegen.

Neben den vermeintlichen Kosten werden die bisherigen, spekulierten Spezifikationen untermauert. So arbeitet die Tahiti-Pro-GPU angeblich mit einem Takt von 800 Megahertz. Es sind jedoch auch Gerüchte von OC-Varianten im Umlauf, deren Frequenz bei 900 Megahertz liegt. Der 3.072 Megabyte umfassende Videospeicher hingegen läuft laut Geizhals-Listung mit 2,5 Gigahertz und ist über ein 384-bit breites Interface angebunden. Die GPU selbst beinhaltet 1.792 Stream-Prozessoren und 112 Textureinheiten. Neben Bildern zur von XFX und Gigabyte stammenden HD 7950 sind Abbildungen einer AMD-Referenz im Umlauf.

Wem die HD 7950 zu langsam oder im Preis-Leistungs-Verhältnis zu unausgeglichen erscheint findet auf Amazon eine Übersicht der schnelleren HD 7970.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen