Nvidia: Neue Notebook-GPU für Einsteiger-Geräte

Nvidia plant wohl die 1000er Grafikkarten-Serie mit einem Modell für Notebooks zu erweitern. Die auf der GP107-GPU basierende GeForce GT1040 soll als erstes im Lenovo Ideapad 320S auf den Markt kommen und die Grafikleistung gegenüber der iGPU deutlich steigern.

Der amerikanische Konzern Nvidia plant wohl die aktuelle Grafikkarten-Serie zu erweitern. Neben den für mobile Geräte soll es nun auch in die andere Richtung unterhalb der GTX 1050 gehen. Hier kommt die neue GeForce GT1040 benannte Karte, welche auf der GP107-GPU basiert. Genauere Details gibt es jedoch noch nicht.

Seit längerem wird spekuliert, ob man eine GP107-GPU erwarten kann. Damit würden 512 CUDA-Kerne, 32 TMUs und 32 ROPs zur Verfügung stehen. Der Grafikspeicher soll zwei Gigabyte groß sein und mit einem 128-Bit-Interface angebunden sein. Als erstes soll die Grafikkarte in dem Ideapad 320S Notebook von Lenovo verbaut werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Jonathan Klein

Datum:
30.08.2017 | 09:59 Uhr
Rubrik:
Grafikkarten Notebooks
Quelle:
Laptpmedia
Tags:
1040 320S Lenovo Mobile nvidia

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen