Nvidia Geforce GT 780 Ti: Erste Board-Partner-Karten aufgetaucht

Die Geforce GTX 780 Ti soll morgen der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt werden und die neue Speerspitze im Single-GPU-Grafikkarten-Markt werden. Bereits jetzt sind erste Modelle einiger Boardpartner aufgetaucht, die die mutmaßlichen Eckdaten verraten.

Die Geforce GTX 780 Ti wird laut Nvidia morgen vorgestellt. Bereits jetzt sind Modelle von Gigabyte und Inno 3D mitsamt technischen Daten aufgetaucht, wodurch sich die bisherigen Gerüchte bestätigen. Demnach wird das kommende Nvidia-Flaggschiff über den GK110 im Vollausbau verfügen und mit 875 Megahertz Takt arbeiten. Selbiger steigt im Boost-Modus auf 928 Megahertz an. Der Spiecher wird mit 3.504 Megahertz betrieben und ist über ein 384 Bit breites Interface angebunden. Die TDP wird von den Herstellern mit 250 Watt beziffert und die Stromversorgung erfolgt über je einen 6- und 8-Pin-Konnektor. Auf dem PCB befindet sich ansonsten noch eine 6+2-Phasen-Spannungsversorgung.

Scheinbar werden auch diesmal wieder die Karten der Hersteller vorerst mit dem Referenz-Kühler daherkommen. Ob die Restriktion dauerhaft sein wird, ist bisher nicht klar. Dennoch dürfte eine ähnliche Custom-Politik wie bei der Titan herrschen.

Nvidia-Grafikkarten sind bei Amazon erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen