Erstes Bild der wassergekühlten Powercolor Radeon HD 7970 LCS (Update: Offiziell vorgestellt)

Der Grafikkartenspezialist und Boardpartner von AMD Powercolor zeigte bereits zum Launch der Radeon HD 7970 und HD 7950 eigene Kühllösungen. Neben den vorgestellten PCS(+)-Versionen präsentiert der Hersteller in Kürze seine wässergekühlte LCS-Variante. Ein erstes Foto dieser besonderen Grafikkarte ist nun aufgetaucht.

Die "Liquid Cooling System"-Karte von Powercolor verfügt über einen vormontierten Wasserkühler aus dem Hause EK und benötigt daher nur einen Erweiterungsslot auf dem Mainboard. Die technischen Daten entsprechen logischerweise einer konventionellen Radeon HD 7970. Der GPU-Takt wird aller Voraussicht nach bei satten 1.000 Megahertz liegen. Beim Speicher ist eine Frequenz von 2.800 Megahertz wahrscheinlich. Laut Powercolor gibt es Februar nähere Infos dazu.

Update (23.02.2012)

Die HD 7970 LCS wurde von PowerColor nun offiziell vorgestellt und auch alle offenen Fragen dazu beantwortet. So wird die Karte laut Hersteller mit einem GPU- und Speichertakt von 1.050 respektive 2.850 Megahertz ausgeliefert. Trotz der Übertaktung soll die Temperatur des Grafik-Chips nicht über 50 Grad Celsius steigen. Der potenzielle Käufer kann auf Anschlussgrößen von 3/8 oder 1/2 Zoll zurückgreifen.

Zum Preis und der Verfügbarkeit äußerte sich PowerColor bisher noch nicht.

Amazon bietet interessierten Käufern aktuelle Angebote zur HD 7970 und HD 7950 PCS+ von Powercolor.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum