Thermaltake veröffentlicht Versa-Gehäuse H34 und H35

PC-Spezialist Thermaltake erweitert seine Versa-Gehäuse-Serie um zwei neue Produkte, genauer um das H34- und H35-Gehäuse. Diese sollen sich allen voran für Gamer eignen und dank intelligenter Lösungen äußerst wenig Wartungs-Bedarf aufweisen. Ab Ende März sollen die Gehäuse zu einem Preis von 69,90 Euro in den deutschen Handel gelangen.

Thermaltake ist bekannt für eine vielfältige Produktpalette, die unter anderem auch Gehäuse jeglicher Art aufweist. Die an Gamer gerichtete Versa-Reihe erhält nun in Form des H34 sowie H35 Zuwachs. Kennzeichnend sind dabei veränderte Lüfterpositionen für einen optimierten Luftstrom sowie ausreichend Platz, so dass auch High-End-Hardware den Weg in das Gehäuse finden kann. Weitere Details verrät die nachfolgende Pressemitteilung:

Show more information

Thermaltake veröffentlicht die Versa Gehäuse H34 und H35 in Deutschland

Norderstedt - 12.03.2015 - Thermaltake erweitert die Produktpalette der Versa-Gehäusereihe in Deutschland um die Modelle H34 und H35, die eine gute Wahl für Gamer und Bastler darstellen. Dank modularer Laufwerkkäfige sind die Erweiterungsoptionen der Versa H34 und H35 Gehäuse sehr vielfältig und sie bieten Platz für High-End Hardware und anspruchsvolle Wasserkühlungskreisläufe mit mehreren Radiatoren. Stressfreies Kabelmanagement mit ausreichend Platz wurde beim Design der beiden Gehäuse ebenfalls berücksichtigt.

 

Eigenschaften des Versa H34 und Versa H35:

Gebaut für Gamer

Um den Gaming-Alltag möglichst reibungslos zu gestalten und Hardwareausfällen durch Verschmutzung und Überhitzung vorzubeugen, verfügen die Versa H34 und H35 Gehäuse über magnetische Staubfilter an den oberen und unteren perforierten Lüftungsöffnungen, die zur Reinigung einfach entfernt werden können. Die leicht erhöhte Position gestattet das Ansaugen von kühler Luft durch die Unterseite und trägt zu der guten Luftzirkulation im Gehäuseinneren bei. Dank dem großen Seitenfenster ist das Gehäuse immer und überall ein Hingucker.

Modulares Design

Das innovative Design der 5.25” und 3.5” Laufwerkkäfige und –einschübe (2 + 3) macht den Einbau und Wechsel von Laufwerken kinderleicht. Alle Laufwerkeinschübe sind modular und können flexibel komplett entfernt werden. Für den Großteil der Umbauten ist dabei kein Einsatz von Werkzeug nötig.

Stressfreies Kabelmanagement

Die Öffnungen zur Durchführung der Kabel sind großzügig ausgeschnitten. Dies macht das Verlegen der Kabel zwischen Motherboard und Seitenteil sehr komfortabel. Die Kabel finden ausreichend Platz in dem vorgesehenen Zwischenraum und stören nicht die Ästhetik oder den Luftstrom im Gehäuseinneren. Durchlässe für externe Wasserkühlungen sind ebenfalls vorhanden.

Optimierter Luftstrom

Beide Modelle sind mit zwei 120mm Turbolüftern ausgestattet, die mit bis zu 1.000 Umdrehungen pro Minute kühle Luft durch das Innere leiten. Wer eine exzessivere Kühlung bevorzugt, kann mit 120mm und 140mm Lüftern oder Radiatoren bis 360mm Länge nachrüsten.

Großzügige Möglichkeiten zur Erweiterung

Die Versa H34 und Versa H35 Gehäuse wurden geschaffen, um vollwertige High-End Gaming System zu beherbergen. Der Platz für die Grafikkarte ist mit 278mm bereits großzügig bemessen und lässt sich bei Bedarf auf 420mm erweitern. CPU-Kühler mit einer Höhe bis zu 155mm und ein Hochleistungsnetzteil mit einer Länge von bis zu 220mm (ohne Lüfter an der Unterseite) werden ebenfalls unterstützt. Dabei bleibt immer noch viel Platz für Kabelmanagement. Das volle Potential schöpfen die Gehäuse aus, wenn alle Kühlmöglichkeiten für ein übertaktetes System wahrgenommen werden.

 

Exklusives “Tt LCS Certified” Abzeichen

"Tt LCS Certified" ist ein Siegel, mit dem Thermaltake-Gehäuse versehen werden, die besonderen Ansprüchen und Standards bei der Unterstützung von Flüssigkeitskühlungen gerecht werden. Enthusiasten können sich darauf verlassen, dass nur echte LCS Gehäuse, deren Material und Design alle Ansprüche für DIY Wasserkühlungen erfüllt, dieses Siegel tragen. Das Tt LCS Zertifikat richtet sich an alle Poweruser, die auf einen Blick erkennen wollen, welche Gehäuse auf Kompatibilität mit Wasserkühlungen getestet und designt wurden, um die bestmögliche Kühlleistung zu erreichen.

Das Versa H34 und das Versa H35 ATX Gehäuse kommen Ende März mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69,90 € in den deutschen Handel.

 

Das Thermaltake H34 wird ebenso wie das H35 ab Ende März zu einem Preis von 69,90 Euro in den deutschen Handel gelangen.

Weitere Produkte aus dem Hause Thermaltake sind unter anderem auf Amazon verfügbar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen