PC-Q30: Mini-Showcase fürs Wohnzimmer offiziell vorgestellt

Ein optisch besonderes Gehäuse hat Lian Li offiziell vorgestellt: In Kürze ist das auf der CES und CeBit gezeigte PC-Q30 für Endkunden verfügbar. Selbiges besticht durch ein unverkennbares Äußeres, bei dem die Mini-ITX-Platine durch ein großes Plexiglas-Fenster sichtbar ist.

In Kürze können Kunden mit dem neuen PC-Q30 ein besonders auffälliges Gehäuse auf den eigenen Schreibtisch stellen. So erlaubt das geneigte Mini-ITX-Mainboard, das hinter eine Plexiglasscheibe sitzt, einen Einblick in das Gehäuseinnere, womit der jüngste Alu-Spross in nahezu jeder Umgebung eine gute Figur abgibt. Demnach können sich insbesondere Modder freuen, welche das eigene System gerne und oft ins Rampenlicht stellen.

Im Hinblick auf die sonstige Ausstattung gehört das PC-Q30 zu den herkömmlichen Mini-ITX-Konstrukten. Eine entsprechende Hauptplatine kann neben vier 2,5-Zoll-Datenträgern und einer maximal 20 Zentimeter langen Grafikkarte installiert werden. Zur Kühlung der Komponenten verbaut Lian Li einen 140-Millimeter-Rotor hinter dem Mainboard, während Perforierungen an weiteren Partien am Gehäuse zur Belüftung beitragen. Um das einheitliche Erscheinungsbild zu wahren, befindet sich das Anschlussterminal, bestehend aus zwei USB-3.0- sowie den beiden Audio-Ports, an der linken Seite. In Kürze soll das 284x421x368 Millimeter große Gehäuse in schwarz und silber hierzulande verfügbar sein.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Kommentare

Fail! Ich würde mir das nicht ins Wohnzimmer stellen.

Häßlich, nur SFX-Netzteil, Kabel kommen oben raus...

geschrieben am 15.05.2013 um 10:57 Uhr

Finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich übel :)

Würd ich sogar zum Test holen und dich gerne überzeugen :P
Ist mal was interessanteres, als diese Würfel, die man immer zu sehen bekommt!

geschrieben am 15.05.2013 um 12:07 Uhr

AW: PC-Q30: Mini-Showcase fürs Wohnzimmer offiziell vorgestellt

Die kommen auf Ideen. :D find es bissel klein wenn ich da an Grafikkarten denke.

Aber design ist ganz Ok. Würde einen test auch ganz nett finden.
:):beer:


S3 mit Tapatalk

geschrieben am 15.05.2013 um 21:07 Uhr

Also mir rollen sich bei dem Anblick auch die Fussnägel bis zur Kniescheibe hoch, aber über geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

Ein Test wäre wirklich interessant.
Diesmal bitte ich dann aber als Erweiterung ein Videozusammenschnitt von den Flüchen beim Einbau der Komponenten :)

geschrieben am 15.05.2013 um 22:25 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen