PC-CK101: „Der Zug“ von Lian Li kommt auch nach Europa

Der sonst für eher schlichte Aluminium-Gehäuse bekannte Hersteller Lian Li, kündigt ein etwas spezielleres Gehäuse auch für Europa an. Das Case, welches die Form einer Dampflok besitzt, kann ein Mini-ITX System aufnehmen und mit verbautem Motor sich sogar auf Schienen fortbewegen.

Bereits auf der diesjährigen Computex in Taipei präsentierte Lian Li als Messe Highlight ein etwas anderes Gehäuse. Anstatt immer schlichte Midi- und Big-Tower zu entwerfen, konnten sich die Designer bei diesem Projekt komplett ausleben. „Hier kam der Chef auf die Idee etwas mit einem Modellzug zu machen", so Jean-Pierre, Marketing Manager von Lian Li.

Herausgekommen ist ein Gehäuse, welches offiziell den Namen "PC-CK101" trägt, in dem man ein Mini-ITX System verbauen kann. Dabei sitzt das Mainboard im Wagon und die restlichen Komponenten wie ein Slim-Laufwerk, eine 3,5- bzw. 2,5-Zoll-Festplatte und das mitgelieferte 300 Watt SFX-Netzteil, welches von FSP produziert wird und 80 Plus zertifiziert ist, finden in der Lokomotive Platz. Die Kabel zwischen Wagon und Lok werden in einem Verbindungstunnel versteckt und somit von außen nicht sichtbar gemacht.

Auch an zwei USB-3.0-Ports wurde gedacht, welche seitlich angebracht sind. Der Startknopf wurde am vorderen Teil der Lok untergebracht und fügt sich nahtlos in das Design ein.

Für das Gehäuse müssen Zugliebhaber oder Nutzer, die einfach etwas Besonderes haben möchten, für die Standard-Version satte 215 Euro zahlen. Möchte man auch einen fahrtüchtigen Zug besitzen, muss man die Premium-Version erwerben, bei welcher in der Lok ein kleiner Motor verbaut ist und sechs Gleisstücke im Lieferumfang enthalten sind. Diese Version wird 350 Euro kosten.

Konventionelle Gehäuse von Lian Li sind bei Amazon zu finden. 

Kommentare

Als Rechenknecht eigentlich nicht zu gebrauchen. Dürfte nur was für die LianLi-Sammler sein.

geschrieben am 20.09.2012 um 11:05 Uhr

Naja, wer es braucht!

geschrieben am 20.09.2012 um 14:20 Uhr

Ich muss sagen ich habe echt gefallen an dem Gehäuse gefunden. Plane sowieso ein so kleines System aufzubauen und wenn der Preis für das Gehäuse nicht so hoch wäre, würde ich es mir auch glatt holen.
So wird das Gehäuse wohl nicht bei mir auf meinem Schreibtisch einen Platz finden.

geschrieben am 20.09.2012 um 19:18 Uhr

Zum Thread im Forum