Lian Li bringt PC-Q01: Edler Alu-Quader für platzsparende ITX-Systeme

Ein weiteres Konstrukt aus der Alu-Gehäuse-Schmiede Lian Li können interessierte Nutzer demnächst erwerben. Das taiwanesische Unternehmen hat nämlich das PC-Q01 vorgestellt. Selbiges kann kompakte Mini-ITX-Platinen mitsamt einer vergleichsweise kurzen Dual-Slot-Karte aufnehmen und eignet sich deshalb unter anderem für etwas leistungsfähigere Media-PCs.

Ein weiteres ITX-Gehäuse gesellt sich nun zum bereits umfangreich aufgestellten Produktportfolio von Lian Li. Kunden können demnach schon bald das PC-Q01 erwerben, das traditionell auf den leichten Werksstoff Aluminium setzt und sich gerade deshalb in fast jeder Umgebung optisch integrieren lässt. Im Innenraum des Quaders finden ITX-Platinen sowie bis zu 21 Zentimeter lange Dual-Slot-GPUs Platz. Die gleiche Länge darf sich auch der Standard-ATX-Stromspender genehmigen. Für Datenträger sieht Lian Li am Boden oder am Seitenteil entsprechende Vorbereitungen vor. So können maximal vier SSDs beispielsweise verbaut werden.

Zur Kühlung der Hardware sieht Lian Li werksseitig kein aktives Belüftungssystem vor. Falls mal doch etwas mehr Kühl-Performance benötigt wird, dann kann statt zweier Laufwerke ein Fan am Boden montiert werden. Ventilationslöcher an vielen Stellen am Korpus sollen einen passiven Luftaustausch gewährleisten. Preislich siedelt sich Lian Lis neuestes Machwerk bei knapp 50 Euro ein.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen