Computex 2014: Lian Li mit drei Tisch-Gehäusen und sieben neuen Prototypen

Nach dem der taiwanesische Qualitäts-Hersteller Lian Li auf der diesjährigen CeBit den ersten Desk-Chassis-Prototyp vorgeführt hat, möchte man zur anstehenden Computex in Taiwan gleich drei verschiedene Ableger einer entsprechenden Baureihe vorstellen. Überdies plant Lian Li auch noch ganze sieben neue Alu-Konstrukte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

In etwa zwei Wochen beginnt die Computex in die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. So auch bei Lian Li, der als vor Ort ansässiger Hersteller aus dem vollen schöpft und zahlreiche Gehäuse parat hat. Interessierte Besucher können am Stand des Unternehmens in Halle 1 insgesamt drei Tisch-Gehäuse bestaunen, die auf die Bezeichnungen "DK01, DK02 sowie DKQ1" hören. Selbige bestehen traditionell vorwiegend aus Aluminium und verbinden stilvoll den herkömmlichen Desktop-PC mit einem Möbelstück.

Neben den ungewöhnlichen Design-Konzepten können Interessierte am Lian Li-Stand außerdem ganze sieben neue Gehäuse begutachten. Diese sind allesamt Vorserienmodelle, weshalb sich das taiwanesische Unternehmen von fachkundigen Besuchern Vebesserungsvorschläge erhofft. Von den Formaten her ist soweit auch noch alles mit von der Partie: Test-Benches, Mini-ITX-Cases oder auch herkömmliche Tower warten auf Vorschläge von der Community.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Kommentare

Na mal hoffen, dass LianLi mal wirklich was neues bringt...

geschrieben am 26.05.2014 um 09:05 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen