CeBIT 2015: PC-08 Cube-Gehäuse mit zwei Sichtfenstern von Lian Li

Der taiwanesische Gehäuse-Konzern Lian Li ist bekannt für ausgefallene und besonders edle Gehäuse-Designs. Dies zeigt sich auch wieder beim PC-08, ein Cube-Gehäuse, das auf unkonventionell dimensionierte Kammern beruht. Auf der CeBIT 2015 konnten wir bereits einen ersten Blick auf den Prototypen, der wohl im Frühherbst in den Handel kommt, werfen.

Lian Li zeigt auf der CeBIT zwei Vorserienmodelle, die im Laufe des Jahres gelaunched werden. Darunter fällt auch das PC-08, ein Cube-Gehäuse, das mit zwei Glasscheiben ausgestattet ist. Prinzipiell vertraut Lian Li auf ein Zwei-Kammer-Design, wobei der Bereich für die Wärme-Intensive Hardware deutlich größer ausfällt. So ist es möglich, dass CPU, Mainboard und so weiter über zwei Sichtfenster betrachtet werden können. Diese bestehen aus temperiertem Sicherheitsglas, das deutlich bruchsicherer ist und im Worst-Case-Szenario in viele kleine Scherben zerspringt. Auf der Oberseite des PC-08 kann zudem ein Radiator verbaut werden. Für weiter Luftzirkulation sorgen drei Lüfter, die die Luft in den hinteren Bereich des Gehäuses pressen. Dort findet sich Platz für das Netzteil sowie Festplatten, ebenso befinden sich an der Rückseite drei Drehregler für die RGB-LEDs, die das Gehäuse beleuchten.

Das PC-08 wird voraussichtlich auf der Computex offiziell vorgestellt und im Laufe des Spätsommers beziehungsweise Frühherbsts in den europäischen Handel gelangen.

Produkte aus dem Hause Lian Li können unter anderem bei Amazon erworben werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen