" />

Tt esports: neue Mäuse und mechanische Tastatur

Tt eSports zeigte in Taipei gleich eine ganze Palette neuer Produkte. Darunter unter anderem drei neue Gaming-Mäuse für verschiedene Ansprüche und Einsatzzwecke, sowie eine mechanische Gaming-Tastatur.

Der eSports-Ableger der Firma Thermaltake erfreut sich vor allem in Asien großer Beliebtheit und dessen Produkte sind bei vielen international erfolgreichen Pro-Gamern im Einsatz. Entsprechend präsentierte sich der Hersteller auf seiner Hausmesse, der Computex in Taipei, besonders selbstbewusst und stellte drei neue Produkte vor:

Zunächst wäre da die "Meka G-Unit"-Tastatur. Dieses Produkt greift den aktuellen Trend bei Tastaturen auf, und setzt auf mechanische Tasten. Im Gegensatz zu neueren und günstigeren Tastaturen werden dabei nicht einfach zwei Kontaktfolien miteinander verbunden, sondern der Kontakt wird allmählich über ein mechanisches Scherensystem hergestellt. Während herkömmliche Tasten nur die Zustände "Ein" und "Aus" kennen, so lässt sich bei mechanischen Tastaturen der Tastendruck auslesen. Gerade in Rennspielen und Ego-Shootern ist dies oft ein Vorteil.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Die Meka-Tastatur verfügt über eine zusätzliche Beleuchtung der wichtigsten Tasten, On-Board-Speicher zum Sichern der Einstellungen und zwölf separate Makrotasten.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Bei den Mäusen heißt der neuste Familienzuwachs "Azurues" bzw. "Azurues Mini". Dabei handelt es sich im grunde um zwei identische Mäuse in verschiedenen Größen. Je nach Vorliebe kann man eher zum ausgewachsenen Familienpape greifen, oder aber mit dem kleinen Nachfolger Vorlieb nehmen. Beide verfügen über einen optischen Sensor mit einer Auflösung von 1600dpi, Hardwareseitige Umschaltung der Auflösung, inidividuelles Beleuchtungssystem und ein anpassbares Gewichtssystem.

Die letzte Maus im Bunde, die gleichzeitig auch noch am weitesten von der Veröffentlichung entfernt ist, hört auf den Namen "Theron". Es handelt sich um eine Lasermaus mit besonders vielen Tasten. Damit richtet sich das Produkt eher an RPG-Spieler. Tiefgreifendere technische Informationen wollte der Hersteller noch nicht preisgeben, immerhin erscheint das Produkt erst gegen Ende des Jahres. Bis dahin kann sich viel ändern.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Moritz Stückler

Datum:
05.06.2011 | 19:47 Uhr
Rubrik:
Gaming
Computex2011

Tags:
Gaming-Maus Meka Meka F-Unit Tatstaur Thermaltake Tt eSPORTS

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen