THQ verschenkt Metro 2033 für ein Facebook-Like!

Der Spielepublisher THQ hat eine Facebook-Aktion gestartet, die wohl allemal eine Meldung wert ist: Für einen Facebook-Like erhält der Teilnehmer das rund 10 Euro teure Spiel Metro 2033 völlig umsonst. Wie Ihr an euren kostenlosen Steam-Key kommt, erfahrt ihr im Folgenden.

Im Rahmen einer Facebook-Aktion verschenkt THQ derzeit an alle Teilnehmer den Endzeit-Shooter Metro 2033. Der Titel, der noch heute aktuelle Hardware fordert, heimste in der Vergangenheit sehr gute Bewertungen ein. Auf dieser Facebook-Page erhaltet ihr gegen ein "Like" und der Weitergabe eurer Email sowie Standortdaten einen Code, der bei Steam aktiviert werden muss. 

Bei Amazon ist Metro 2033 erhältlich.

Kommentare

Werbung für Metro: Last Light, mein Freund.
Die günstigste Werbung die du kriegen kannst.
Kaum ein Mensch wird sich noch Metro 2033 holen, aber um so mehr, wenn sie von dem Spiel begeistert sind den Nachfolger. So einfach ist das :D

geschrieben am 13.12.2012 um 21:17 Uhr

Man könnte auch einfach den Preis runtersetzten, bei steam ist es immer noch für 10€ gelistet.
und ich bezweifel das es noch viele Spieler gibt, die sich für diese Genre interessieren, aber 2033 noch nicht haben.
Ich hab mir 2033 in irgendeinem der steam deals für 2€ gekauft und fand es ein eher mäßiges spiel (das einzig gute ist der fordernde schwierigkeitsgrad). Ich werde mir Last Light sicherlich nicht als Vollpreistitel holen, dafür macht THQ einfach zuviel Mist in letzter Zeit (>_> darksiders2).

Und Saints Row das sie beim Humble Bundle verschenkt haben, ist ja sicherlich keine Ramschware die sie loswerden wollen.


Insgesammt ist mir THQ zu inkonsequent mit ihrem Free-Stuff, bei Dawn Of War 2 gab es den Last Stand Modus gratis als Update, mit Retribution kamen dann aufeinmal unzählige Item und Character DLC's. Genauso bei SpaceMarine, erst gibt es den Exterminatus Modus umsonst dazu, dann aufeinem neu Multiplayer modi nur per DLC.
Und die unzähligen verschiedenen Vorbesteller Boni und DLC bei Darksiders2 ist einfach nur erbärmlich. Zumal es technisch immer noch unasugereift ist. Das ist das erste mal das ich den Kauf von dem Season Pass bereue.

geschrieben am 14.12.2012 um 00:00 Uhr

Steam ist ein eigenständiger händler die vorher für einen gewissen einkaufspreis die keys bekommen haben. Da wird steam nicht hingehen und die auf einmal unter einkaufspreis verkaufen;) 2€ ist schon echt heftig, aber die wollen außerhalb solcher sale aktionen halt auch ihren schnitt machen.

Und manche spieler wissen ja vll gar nicht ob die ein solches spiel überhaupt mögen, darum wäre mir in so nem fall jeder cent zu viel. Wenn das spiel aber umsonst ist, hat man definitiv leute dabei die es super finden und dann auch den nachfolger in einem guten licht da stehen sehen;) da ists wahrscheinlich, dass dieses spiel dann auch gekauft wird.

geschrieben am 14.12.2012 um 08:11 Uhr

Zuerstmal: steam ist nur die software, valve ist der retailer :D
Die Preise werden zwischen Publisher und Valve verhandelt und Valve betont immer wieder, dass sie zwar die aus ihrer Sicht optimalen Preise vorschlagen, aber das letzte Wort hat immer der Publisher. Vavle kauft die Keys nicht ein, sie bekommen einfach für jedes Spiel einen Anteil.

Und wie gesagt glaube ich nicht, dass es Leute gibt die auf der einen Seite sage 1 Cent ist schon zuviel, aber dann 50€ hinlegen für den Nachfolger.

geschrieben am 14.12.2012 um 16:42 Uhr

Ja is mir durchaus klar, dass valve der verkäufer ist...sorry habs im halbschlaf geschrieben xD

Jedenfalls: hast du mal die ganzen drogensüchtigen gesehen? Die wurden auch alle angefixed und können jetzt nich mehr aufhören und zahlen echt jeden preis dafür;D

Ich kann mir gut vorstellen, dass die sich etwas ÄHNLICHES übrrlegt haben ;D

geschrieben am 14.12.2012 um 16:48 Uhr

Ja, glaube auch, dass die Absicht dahintersteckt. Muss aba auch sagen, wenn das Spiel so gut ist, dass sie glauben, das das funktioniert, dann hab ich nix dagegen es geschenkt zu bekommen. Und was den Nachfolger angeht, ich würde einmal sagen, die Chancen es jemandem zu verkaufen, der Teil 1 gespielt hat, sind doch größer. (Zumindest bei mir isses so)

geschrieben am 15.12.2012 um 01:46 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum