Steam Hardwareumfrage: Nvidia und Intel am beliebtesten

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht die Spieleplattform Steam die Ergebnisse der aktuellsten Hardwareumfragen. Der Trend bleibt aber bestehen: Die meisten Nutzer setzen weiterhin auf Komponenten von Intel und Nvidia.

Bei Steam sind zum jetzigen Zeitpunkt über 125 Millionen aktive Accounts registriert und damit ist Valve's Plattform mit Abstand die beliebteste Spieleplattform bei PC-Spielern. Vor einem Jahr stand dort die Nvidia GeForce GTX 970 auf Platz 1 der meistgenutzten Grafikkarten. Diese wurde mit der Zeit abgelöst von der GeForce GTX 1060, welche aktuell amtiert, die Mehrheit ist mit 6,29 Prozentpunkten dennoch nicht überragend. Der ehemalige Spitzenreiter GTX 970 hält sich mit 5,2 Prozent dennoch weit vor dem Nachfolgemodell GTX 1070, welches nur von 3,6 Prozent der Nutzer verbaut wurde. Bemerkenswert ist außerdem, dass die GTX 1080, welche aktuell circa 550 Euro kostet, deutlich öfter verwendet wird, als die AMD Radeon RX 480, welche 300 Euro günstiger ist.


Anders ist die Sachlage bei den Prozessoren, denn AMD's Abstinenz in den letzten Jahren zeigt sich deutlich in den Nutzerzahlen: 80,92 Prozent entschieden sich für eine Intel CPU - so schnell wird AMD das nicht rumryzen können. Weiterhin geht der Trend weg von Dual-Core CPU's und hin zu Quad-Core Prozessoren. Ebenso steigen die Zahlen der verwendeten Sechs- und Achtkernprozessoren.

Beim Arbeitsspeicher und Videospeicher kaufen die Kunden eher nach der Devise: Viel hilft viel. Das typische Spielesystem beinhaltet mindestens 8 GB Videospeicher und 12 GB oder mehr Arbeitsspeicher. Und da das Auge auch mitspielt: Trotz steigender Verkäufe von Widescreen- und 4K-Monitoren bleibt FullHD (1080p) die vorherrschende Auflösung bei den Steamnutzern.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen