Razer präsentiert eine Streamer-spezifische Peripherie

Das Streaming ist ein integraler Bestandteil der heutigen Gaming-Szene. Dies hat auch das Gamingbrand Razer erkannt, welches diese Spate mit zwei neuen Produkten ergänzen will. Die Rede ist dabei von der Kiyo Webcam sowie dem Seiren X Standmikrophon. Der Hersteller spricht hier sogar von "Streaming-zertifizierter" Hardware.

Mittlerweile sind Video-Plattformen wie Youtube oder Twitch nicht mehr wegzudenken. Denn neben der kompetitiven Szene gibt es auch viele bekannte Entertainer. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ein immer größerer Markt um das Streaming entsteht. Diesem Trend will auch Razer folgen, weshalb man bereits im Vorfeld Webcams wie die Stargazer veröffentlichte. Nun präsentiert das Unternehmen zwei weitere Produkte, welche nach eigenen Angaben als Streaming-zertifiziert gelten. Hierbei geht es um die Kiyo-Kamera sowie das Seiren X Standmikrophon.

Speziell die Webcam kommt mit einem Licht spendenden Ring daher, wodurch Studio ähnliche Beleuchtung ohne großen Aufwand geboten werden soll. Neben dem 12-Stufen LED-Ring bietet die Kamera 30FPS bei einer 1080p-Auflösung oder 60FPS bei einer 720p-Auflösung. Auch bei der Seiren X dürfen Twitch-Veteranen nicht schlecht staunen. Denn das Standmikrophon kommt mit einem USB-Anschluss, engerem Aufnahmewinkel sowie einem 25mm breitem, schockresistenten Kondensator daher. Beide Geräte werden mit je rund 100 US-Dollar zu Buche schlagen. 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Granit Bojku

Datum:
21.10.2017 | 15:31 Uhr
Rubrik:
Gaming
Quelle:
Razer
Tags:
Kiyo Razer Seiren X Streamer streaming Twitch

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen