Oculus Rift Bundle bei mehreren deutschen Händlern für 450 Euro gelistet (Update)

Die Virtual-Reality-Brille Oculus Touch ist in Kombination mit den Touch-Controllern derzeit bei mehreren bekannten Händlern im Internet für 450 Euro erhältlich. Damit zeigt sich auch, das VR-Brillen so langsam für die breite Masse erschwinglich werden.

Wer derzeit auf der Suche nach einem passenden VR-Headset ist, dürfte früher oder später meist bei der Wahl zwischen der HTC Vive und Oculus Rift landen. Letztere Brille ist nun bei mehreren großen Händlern im Angebot vergleichsweise günstig zu haben. Unter anderem bieten Alternate und Caseking das Bundle aus Rift und den Touch-Controllern für 450 Euro an. Zeitweise war dasselbe Angebot auch bei Mediamarkt vorzufinden, aktuell ist dieses aber (noch) nicht im Online-Shop zu sehen.

Bedenkt man, dass sowohl Vive als auch Rift zu Beginn preislich fast schon im vierstelligen Bereich angesiedelt waren, sind die stetigen Preissenkungen für die meisten Gamer mehr als willkommen. Denn bisher war vielen potenziellen Käufern der Kaufpreis schlicht zu hoch. In Zukunft könnten sich die beiden großen Brillen, aber auch neue Headsets von Konkurrenten, dauerhaft im niedrigen dreistelligen Bereich wiederfinden und damit auch eine wesentlich größere Nutzergruppe erreichen.

Update 11.07.2017: Inzwischen hat sich das Angebot für 450 Euro herumgesprochen und ist bei weiteren Händler erhältlich, unter anderem auch bei Amazon. In den USA hat Oculus den Preis für die Brille samt Touch-Controllern derzeit sogar auf 399 US-Dollar (ca. 350 Euro) gesenkt. Ob der Hersteller den Preis auch hierzulande anpassen wird, ist jedoch unklar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen