Geforce GTX 570 mit doppeltem VRAM von EVGA

EVGA hat nun wieder eine Sonderversion einer Geforce-Grafikkarte veröffentlicht. Die GTX 570 HD verfügt über die doppelte Menge Video-Speicher gegenüber Nvidias Referenz-Karte. Der Grafikkarten-Speziallist möchte damit Gamer ansprechen, die gerne in hohen Auflösungen jenseits der 1.080p spielen.

Nvidias exklusiver Boardpartner EVGA hat heute wieder auf der eigenen Facebook-Seite seine neuste Grafikkarten-Kreation vorgestellt: Die Geforce GTX 570 HD verfügt über doppelt so viel Video-Speicher, wie die normale Standard-Version. Der 2.560 Megabyte große VRAM verdeutlicht den vom Hersteller gedachten Einsatzzweck: Die GTX-570-Variante richtet sich somit an Gamer die jenseits von Full-HD-Auflösungen spielen wollen.

Aus technischer Sicht hat sich bis auf die Speicher-Kapazität und einen zusätzlichen Monitor-Anschluss gegenüber der Referenz-Karte nichts geändert. Demnach arbeiten GPU, Shader und VRAM mit 732, 1.464 sowie 1.900 Megahertz. Die 480 Shader-Einheiten beziehungsweise CUDA-Cores sind ebenfalls in voller Anzahl vorhanden. Der Video-Speicher ist über ein 320-Bit-Interface angebunden. Zwei Dual-Link-DVI- und ein HDMI-Ausgang sowie einen Display-Port sorgen für die nötige Konnektivität.

Preislich orientiert sich die Geforce GTX 570 HD knapp 50 US-Dollar über der Standard-Variante und kostet im EVGA-Shop 399 US-Dollar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen