E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls 6 an - und weiteres TES-Game

Es wurde höchste Zeit: Auf der diesjährigen E3 wurde kein Skyrim-Ableger präsentiert, sondern The Elder Scrolls 6. Ebenso wurde ein kostenloses TES-Game für Smartphone und PC vorgestellt, welches vermutlich auf Free2Play und Mikrotransaktionen setzt.

Mit so viel Applaus hat wohl selbst Bethesda nicht gerechnet: Bei der Vorstellung von The Elder Scrolls 6 waren die Fans vermutlich froh, kein weiteres Skyrim-Spiel mehr zu sehen, sondern endlich den Nachfolger - nach inzwischen knapp 7 Jahren. Zu sehen gab es beim noch namenlosen TES6 einen kurzen Teaser, bei dem die Kamera über eine große Landschaft fährt - untermalt von einem bekannten Musikstück der Serie.

Mit dem Aufritt Bethesdas gibt es nun also endlich ein neues Lebenszeichen von The Elder Scrolls 6. Geduld ist aber weiterhin gefragt, dann der genaue Entwicklungsstand oder gar ein Launch-Termin steht noch nicht fest. Vielmehr dürfte es bis zur E3 2019 dauern, bis wir hierzu weitere Informationen erhalten.

Indes wurde mit The Elder Scrolls: Blades ein weiterer Titel der Serie angekündigt, der jedoch als Free2Play-Spiel auf Mikrotransaktionen setzt. Dabei wird man die Rolle eines Ritters, der Quests annimmt und stärker zu werden und gleichzeitig eine eigene Stadt zu bauen. Dabei wird es ein Multiplattform-Spiel, bei dem iOS- und Android-Nutzer auch mit PC-Spielern zocken können. Ebenso wurde eine VR-Version für Mobile und PC angekündigt.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen