Battle for Azeroth: Neues World of Warcraft-Expansionpack

Im Rahmen der diesjährigen BlizzCon zog Blizzard mal wieder neue Informationen aus dem magischen Zylinder. Der große Gewinner des Abends ist jedoch World of Warcraft, welches neben langersehnten Classic-Server auch eines der wohl spannendsten Erweiterungspakete bis dato erhalten hat.

Fans des Fantasy-MMORPGs World of Warcraft kamen am gestrigen Abend voll auf ihre Kosten. Blizzard präsentierte nicht nur ein komplett neues Expansionspack sondern auch einen neuen Server, auf dem die erste Version des Spiels läuft (Ergo eine Version ohne Erweiterungen). Das neue Add-On soll jedoch in erster Linie eines bewirken: Spieler sollen sich zurück in den Fraktionskrieg Horde vs. Allianz stürzen - eine längst überfällige Angelegenheit, da in vergangenen Jahren nur dämonische oder mystische Gegner aufwarteten.  Mit „Battle for Azeroth“ kündigte der Entwickler bereits einen neue 20 vs. 20 Schlachtfeld sowie einen epischen Belagerungsmodus an.

Dabei verbleibt es jedoch nicht. Denn beide Fraktionen erhalten jeweils drei neue Gebiete sowie drei neue Rassen. Auch wenn die Rassen per se nicht neu sind, sind es dennoch Fraktionen, die der Spieler nur durch Questing kennen gelernt hat. Die Horde erhält die Nachtgeborenen Elven, die Hochberg-Trolle sowie die Zandalari-Trolle.

Die Allianz hingegen darf die Elfen der Leere, die Lichtgeschmiedeten Draenei sowie die Dunkelstahl-Zwerge begrüßen. Diese werden durch besondere Quests freigeschaltet, diese beginnen mit Level 20 und können bis Level 120 trainiert werden. Einen Preis sowie einen Erscheinungsdatum hat die Erweiterung noch nicht. Der Jubel der Fans wurde jedoch aus Seiten von Blizzard als ein gutes Zeichen genommen.

Die Cinematic - wie immer hervorragend in Szene gesetzt - kann hier angeschaut werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen