CES 2018: Steelseries kündigt Rival 600 Gaming-Maus an

Steelseries präsentierte auf der CES in Las Vegas seine neueste Gaming-Maus Rival 600. Überzeugen soll der Nager besonders dank des mit Pixart entwickelten, TrueMove3 genannten DualSensor-Systems und damit einer extrem hohen Präzision.

"Das ist ein Durchbruch in der Technologie für Gaming-Mäuse" - mit diesen Worten bewirbt Ehtisham Rabbani, CEO bei Steelseries, das neueste Nager-Modell Rival 600. Stolz ist man insbesondere auf das TrueMove3+ genannte System. Dadurch ergibt sich nach eigenen Angaben eine überragende Genauigkeit auch bei Abheben erneutem Ansetzen der Maus, wie es beim Gaming häufig vorkommt. 

Zu den weiteren Features gehören eine Auflösung von 12.000 dpi, sieben programmierbare Tasten und eine 8-Zonen-RGB-Beleuchtung, die über die hauseigene Engine Software angepasst werden kann. Das Gewicht von 96 Gramm kann indes mithilfe von acht, jeweils vier Gramm schweren Gewichte modifiziert werden, auch der Schwerpunkt kann so individuell festgelegt werden. Auf die Haupttasten gibt Steelseries eine Haltbarkeit von 60 Millionen Klicks an.

Die Rival 600 ist ab sofort erhältlich, in Deutschland kostet die Maus über den Steelseries Online-Shop 90 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
10.01.2018 | 13:58 Uhr
Rubrik:
Eingabegeräte
Tags:
600 CES Dual maus Nager RGB Rival Sensor SteelSeries TrueMove3+

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen