Alle Meldungen aus der Rubrik Datenträger

  • LSI Sandforce: SF3000-Controller verspätet sich erneut

    LSI verschiebt das Release-Datum des bereits angekündigten Sandforce SF3000-Controllers erneut. Erst im kommenden Jahr will das Unternehmen den SSD-Prozessor veröffentlichen. »

  • 512 Gigabyte SDXC und 64 Gigabyte MicroSDXC: Sandisk stellt neue Speicherkarten vor

    SanDisk hat die eigene, für hohe Performance bekannte, Extreme-PRO-Speicherkarten-Serie um zwei neue Modelle erweitert. Es handelt sich zum einen um eine SDXC-Karte mit bisher ungesehenen 512 Gigabyte Kapazität und zum anderen um eine deutlich kompaktere MicroSDXC-Ausführung mit nur 64 Gigabyte, dafür allerdings gleicher Lese- und Schreibgeschwindigkeit. »

  • IFA 2014: My Passport Wireless von Western Digital erlaubt kabellosen Zugriff auf persönliche Daten

    Western Digital stellte auf der IFA mit der My Passport Wireless eine externe Festplatte vor, die bis zu acht Geräten den Zugriff auf gespeicherte Daten ermöglicht. Auch HD-Streaming für bis zu vier Nutzer ist eine Option. Je nach Bedarf gibt es eine 500 GB-Variante, eine Ein- sowie zwei TB große Variante. Je nach Modell werden 149, 199 oder 249 Euro fällig. »

  • AMD arbeitet zusammen mit Toshiba an Radeon-R7-SSDs

    Im Netz sind erste Berichte aufgetaucht, wonach AMD offenbar eine eigene Solid-State-Drive-Serie plant, die unter dem Brand Radeon vermarktet werden könnte. Erste aufgetauchte Folien besagen, dass die Radeon-R7-SSDs auf einem Controller von OCZ sowie Toshiba-NAND basieren werden und eine Performance liefern, die mit aktuellen Spitzenmodellen auf einem Level liegt. »

  • Flash Voyager GTX: Corsair enthüllt den bislang schnellsten USB-3.0-Stick

    Corsair stellte kürzlich den neusten USB-3.0-Stick im Portfolio vor. Dieser hört auf den Namen „Voyager GTX“ und kommt in einer 128-Gigabyte- und einer 256-Gigabyte-Variante daher. Durch die Datenübertragungsrate von bis zu 450 Megabyte pro Sekunde handelt es sich um den bislang schnellsten Stick, den Corsair jemals herausbrachte.  »

  • SP910 und SP900: ADATA veröffentlicht neue M.2- und 2,5-Zoll-SSDs

    ADATA hat drei neue SATA-6Gbps-SSDs veröffentlicht, die das eigene Portfolio erweitern werden. Der Name Premier Pro SP900 wird dabei bereits zum zweiten Mal in der Firmengeschichte benutzt, da es bereits im Jahr 2012 ein Modell mit diesem Titel gab. Allerdings handelt es sich in diesem Fall um M.2-SSDs, während mit der neuen SP910 ein weiteres 2,5-Zoll-Speichermedium angeboten wird. »

  • Force LX: Corsair stellt neue SSD-Serie vor

    Corsair hat das eigene Portfolio um neue Solid State Drives erweitert. Zunächst veröffentlicht der Hersteller dabei zwei neue Modelle, die unter dem Namen "Force Series LX" angeboten und eine Kapazität von 128 respektive 256 Gigabyte aufweisen werden. Wie bereits frühere Force-SSDs wird es sich um Speicherlösungen im 2,5-Zoll-Format handeln, die besonders für den Einstiegsmarkt interessant sein dürften. »

  • Marvell kündigt neuen SSD-Controller mit PCIE-Schnittstelle an

    Marvell hat einen neuen PCI-Express-SSD-Controller mit Support für SATA Express vorgestellt. Der neue Marvell 88SS1083 ist ein Dual-Lane-Controller, der Transferraten von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde erreichen soll. »

  • Omninas KS10: Shuttle stellt neuen Single-Bay-NAS vor

    Shuttle hat mit dem KS10 einen neuen Single-Bay-NAS vorgestellt, der gänzlich in Schwarz gehalten wurde und ohne aktive Kühlung durch einen Lüfter auskommt. Weiterhin hat der Hersteller einen Wi-Fi-Hotspot in der Speicherlösung integriert, welcher es den Nutzern erlaubt das Gerät zusätzlich als Access-Point im gewählten Anwendungsfeld zu benutzen. »

  • Sandisk bringt erste 2,5-Zoll-SSDs mit vier Terabyte Kapazität

    Sandisk hat eine neue Solid State Drive vorgestellt, welche mit vier Terabyte die bisher größte Kapazität einer auf dem Markt erhältlichen 2,5-Zoll-Flash-Speicherlösung bietet. Konzipiert ist das neue Modell der Optmius-Max-Serie vor allem für den Enterprise-Bereich und nach Aussagen des Herstellers sollen im nächsten Jahr sogar Modelle mit acht Terabyte erscheinen. »

Anzeige

Preisvergleich