Alle Meldungen aus der Rubrik Datenträger

  • Intel kündigt neue SSD's für 2017 an

    Intels 600er-Serie soll 2017 um weitere Performance-Modelle ergänzt werden. Der kalifornische IT-Gigant hat am Montag bekanntgegeben, gegen Ende des nächsten Jahres die aktualisierten PCIe-SSD's mit TLC 3D NAND Technologie auf den Markt zu bringen. »

  • Western Digital bringt die WD Blue und WD Green

    Die ersten Früchte der Fusion mit SanDisk sind bei Western Digital zu erkennen. Mit den neuen Solid State Drives im 2,5-Zoll und M.2-Formfaktor werden die ersten ihrer Art von Western Digital vorgestellt. Die WD Blue SSD und die WD Green SSD sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen. »

  • Samsung präsentiert die neuen NVMe SSDs 960 EVO und 960 PRO

    Samsung hat im Rahmen des Global SSD Summit seine neuen M.2-SSDs vorgestellt. Die 960 EVO und 960 PRO sollen im Vergleich zu den älteren Modellen der 950-Serie eine stark gesteigerte Performance aufweisen. »

  • Intel: 6 neue SSDs mit 3D-NAND-Speicher

    Intel hat mehrere Varianten seiner neuen SSD-Reihe angekündigt, bei denen die Speicherzellen im effizienteren 3D-NAND-Format angeordnet sind. Die Datenträger sollen besonders sparsam und langlebig sein und richten sich an Unternehmen sowie Endverbraucher. »

  • Intel bringt noch dieses Jahr neue SSDs

    Die Technologiepartnerschaft zwischen Intel und Micron sowie auch das gemeinsame Joint Venture Intel/Micron Flash Technology (IMFT) sollen dazu führen, dass man einen Sprung nach vorne macht. Der Schritt äußert sich mit einem halben Dutzend neuer SSDs, welche mit diversen Anschlusstechnologien arbeiten. »

  • Seagate kündigt 60 Terabyte SSD an

    Auf der Flash-Memory-Summit-Konferenz hat der Hersteller Seagate Technology eine Solid-State-Disk angekündigt, die eine Speicherkapazität von 60 Terabyte haben soll und nur mit einem Controller auskommt. »

  • Samsung SSD 850 Evo mit vier Terabyte Speicherkapazität

    Normale Festplatten kommen zurzeit auf bis zu zehn Terabyte und für die SSDs waren bisher nur zwei Terabyte möglich. Nun hat Samsung jedoch mit der 850 Evo eine SSD entwickelt, die eine Speicherkapazität von vier Terabyte bereitstellt. »

  • Samsung: microSD-Karte mit 256GB ab Mai erhältlich

    Im Kampf um die größten microSD-Karten zieht Samsung bei der Konkurrenz vorbei und hat sein neuestes Modell auf Basis des V-NAND-Speichers mit 256 Gigabyte zur Marktreife gebracht. Die neue Evo Plus 256GB soll ab Mai für rund 250 Euro erhältlich sein. »

  • Samsung 850 Evo mit 4TB erhältlich

    Obwohl Samsungs große SSD der 850 Evo-Serie erst für den Sommer erwartet worden ist, kann man sie schon jetzt schon bei verschiedenen Anbietern im Angebot finden. Dies sollte ein Zeichen dafür sein, dass sie in der nächsten Zeit auch verfügbar sein sollte. Preislich liegt der Datenträger leider weit über der 1.300 Euro-Marke. »

  • Toshiba Q300 (Pro) von nun an auch in 15nm-NAN-Fertigung

    Toshiba hat mit der SG5 SSD, die jedoch nur für OEM-Kunden erhältlich ist, den Anfang gemacht und die neue, effizientere Fertigung einzuführen. Nun sollen ab sofort auch die Modelle Q300 und Q300 Pro in eben diesem A15nm-Verfahren hergestellt werden, das die alte A19nm-Strukturbreite abgelöst wird. Während der kleinste Ableger mit einer Kapazität von 128 GB gestrichen wird, kommt ein neuer größerer mit 1.024 GB hinzu. »

Anzeige

Preisvergleich