Samsung bleibt SSD-Martkführer

Samsung bildet im vergangenen Jahr mit Einnahmen von fast vier Milliarden Euro und einem Marktanteil von mehr als 30 Prozent nach wie vor die Spitze im SSD Markt.

Das Jahr 2014 konnte Samsung bezgülich des SSD Markts zufriedenstellnd abschließen. Nicht nur durch viele Innovationen und Technologien konnte der Hersteller viele Erfolge verbuchen, sondern auch, weil Samsung nun mittlerweile Apple beliefert. So verbuchte der Hersteller nach Informationen des Marktforschungsunternehmen IHS Einnahmen von 3,996 Milliarden Euro und sichert sich damit mehr als ein Drittel (34 Prozent) von dem 11,58 Milliarden großen Kuchen des SSD-Marktes.

Weit abgeschlagen teilen sich Intel und SanDisk den zweiten Platz und somit einen weiteren Teil des Kuchen mit jeweils 17 Prozent der Einnahmen. Eine rasante Änderung in der Verteilung des schnell wachsenden SSD-Martkes sei laut dem Marktforschungsunternehmen nicht in Sichtweite.

Die Samsung 850 Pro könnt ihr über Amazon beziehen.

 

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen