SSD Global Summit: Samsung stellt die SSD 840 PRO und SSD 840 vor (Update)

Samsung lud ausgewählte Journalisten aus aller Welt nach Korea ein, um die neue Solid-State-Drive-Generation mit der Bezeichnung "SSD 840" in der PRO- und Vanilla-Version zu präsentieren. Die offizielle Ankündigung erfolgte soeben, was bedeutet, dass wir jetzt von dem neuen Datenträger berichten und dessen Spezifikationen sowie Features preisgeben dürfen.

Samsung erweitert die hauseigene SSD-Sparte mit der neuen 840-Serie, die mit einem überarbeiteten Controller sowie einer frischen Firmware und Toggle-DDR-2.0-NAND-Flash-Chips in feiner Strukturbreite daherkommt - Samsung spricht von 20 Nanometern. Der Triple-Core-Controller basiert auf der ARM-Cortex-R4-Architektur und trägt die Bezeichnung "MDX".

Laut Hersteller gehört die SSD 840 PRO zu den schnellsten Datenträgern ihrer Art. Angegeben werden bis zu 540 und 520 Megabyte pro Sekunde beim Lesen respektive Schreiben. Auch die Angabe der IOPS mit 100.000 fällt enorm hoch aus. Enthusiasten und Business-User werden mit der SSD 840 PRO sicherlich ihre Freude haben, da der Datenträger diverse Enterprise-Features wie beispielsweise WWN (World Wide Name - Adressierung für FC-Komponenten) mit sich bringt und eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung beinhaltet.

Der Overprovisioning-Bereich soll dank passender Software manuell justierbar sein. Zum Marktstart, der für Ende Oktober geplant ist, sieht Samsung vier Versionen mit 64, 128, 256 und 512 Gigabyte Kapazität vor. Die UVP wird von 99 über 149 und 269 bis hin zu 579 Euro reichen. Eine fünfjährige Garantie rundet das Gesamtpaket ab.

Für den etwas kleineren Geldbeutel wird es die SSD 840 ohne das Kürzel "PRO" geben. Dabei reduziert Samsung Enterprise-Features sowie andere Eigenschaften, um den Preis niedriger halten zu können und einfache Nutzer anzusprechen. Dafür wird es aber zusätzliche Desktop- und Notebook-Packages geben. Außerdem fallen die Kapazitäten niedriger aus: Vorgesehen sind Modelle mit 120, 240 und 500 Gigabyte. Der Overprovisioning-Bereich wird fest vorgeschrieben sein. Leistungstechnisch müssen Abstriche gemacht werden, obwohl die maximale Leserate ebenfalls bei 540 MB/s liegt. Die Schreibrate fällt mit 330 MB/s gegenüber der PRO-Version deutlich niedriger aus. Die I/O-Operations liegen mit 90.000 nur knapp unter der schnelleren Variante. Preislich reiht sich die SSD 840 bei zirka 110 Dollar für das 120-Gigabyte-Modell ein. Die weiteren Varianten mit 250 und 500 Gigabyte werden für rund 200 und 450 Euro über den Ladentisch wandern. Für die Upgrade-Kits werden jeweils 20 Dollar Aufpreis fällig. Auf dem Markt wird der potenzielle Käufer die SSD 840 Mitte Oktober finden.

Wir sind live vor Ort auf der Pressekonferenz und werden diese News mit weiteren Infomationen spicken, um euch auf dem Laufenden zu halten. Der Test zur SSD 840 PRO wird in Kürze auf unserer Mainpage zu finden sein.

Update

Inzwischen zeigte Samsung weitere Details und Benchmarks zur SSD 840 and 840 PRO, die auf diversen Folien zu sehen waren. Auch die Preise sind finalisiert aufgeführt worden:

Demnach arbeitet die 840 PRO im PC Mark Vantage laut Samsung rund 11 Prozent schneller als die einfache Version. Letztere kann sich in demselben Benchmark rund sieben Prozent vor eine SSD 830 setzen. 

Die deutschen Preise stehen mittlerweile ebenfalls fest: Bis auf die hochkapazitiven Modelle werden die Preise fast eins zu eins von Dollar in Euro übernommen.

Kommentare

Na dann wünsch ich euch viel spass in Korea. Und ein bisschen neidisch könnte man da schon werden...

Bringt uns 4 oder 5 Stück als Giveaway mit :)

geschrieben am 24.09.2012 um 09:25 Uhr

bin gespannt was die tests sagen und ob sich der aufpreis lohnt gegenüber einer 830 zu einer 840

geschrieben am 24.09.2012 um 11:44 Uhr

Wir Normal User werden sicher keinen Unterschied merken.
Im Regelfall hat man eine SSD und die ist die Bootplatte fürs System und mehr nicht. Da merkt man selbst den Unterschied von SATA2 zu SATA3 ja kaum. Nur wenn jemand 2 oder mehr SSD´s im Sys hat und grosse Dateien Kopiert merkt man den Speed.
Und die 830er sind ja schon extrem im Preis gefallen.

geschrieben am 24.09.2012 um 12:05 Uhr

Genau, das ein oder andere Teil könnt ihr doch als Giveaway mitbringen :P

geschrieben am 27.09.2012 um 23:00 Uhr

Gute Idee! Wehren würde ich mich dagegen nicht! ;)

geschrieben am 28.09.2012 um 08:18 Uhr

Samsung Rockt!!!!!!

geschrieben am 24.11.2012 um 11:50 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen