Alle Meldungen aus der Rubrik Cooling

  • Computex 2014: Noctua mit weiterem Prototyp-Kühler für AMDs Sockel AM1

    Noctua hat sich in den vergangenen Monaten offensichtlich mit AMDs AM1-Sockel auseinander gesetzt und nun im Rahmen der Computex 2014 einen ersten eigenen Kühler vorgestellt, welcher die originale Kühllösung von AMD ersetzen und deutlich effizienter agieren soll. Mit äußerst kompakten Abmessungen und einer Kombination aus verschiedenen Metallen für den Kühlkörper sowie einem 80-Millimeter-PWM-Lüfter, sollte damit eine interessante Alternative für diese Plattform gegeben sein. »

  • Computex 2014: Noctua präsentiert neue Low-Profile-Kühler

    Noctua hat auf der diesjährigen Computex-Messe neben Lüftern auch einige neue Prozessor-Kühler vorgestellt. Zwei Modelle richten sich dabei vor allem an sehr kompakte PC-Gehäuse, die beispielsweise für einen HTPC interessant sein könnten, allerdings umfangreicheren Kühllösungen nicht ausreichend Platz bieten. »

  • Noctua stellt neue Lüfterserien namens "redux" und "industrialPPC" vor

    Für viele PC-Fans dürfte sich heute ein großer Wunsch erfüllen, da die beliebten und erfolgreichen Lüfter aus dem Hause Noctua nun erstmals in neuen Farbtönen angeboten werden. Mit zwei neuen Produktlinien namens "redux" und "industrialPPC" richtet sich der österreichische Hersteller zum einen an preisbewusste Käufer und zum anderen an anspruchsvolle Industrieszenarien im professionellen Bereich. »

  • Thermosphere: EK bringt universellen GPU-Wasserkühlkörper

    Der Wakü-Spezialist EK-Waterblocks hat einen neuen Wasserkühler für Grafikkarten vorgestellt. Das besondere am Kühlkörper ist die Kompatibiltät, da selbiger auf nahezu jedem Pixelbeschleuniger montiert werden kann. Besonders Nutzer von Multi-GPU-Setups können von der neuen Lösung profitieren, da der Thermosphere sogar mithilfe des hauseigenen EK-FC Terminal mit weiteren zusammengeschlossen werden kann. »

  • Morpheus: Raijintek stellt High-End-GPU-Kühler für R9 290(X) und GTX 780 Ti vor

    Der Hersteller Raijintek ist erst seit letztem Jahr in Deutschland aktiv und war dennoch mittlerweile bereits einige Male in unseren Luftkühlungstests vertreten. Zusätzlich zu den Prozessor-Kühlern die wir beispielsweise in Form des Ereboss testen durften, stellt das Unternehmen nun auch erstmals einen Kühler für Grafikkarten vor und adressiert das neue Modell namens "Morpheus" dabei direkt an High-End-GPUs wie AMDs R9 290X und die Geforce GTX 780 Ti. »

  • Cryorig kündigt C1-CPU-Kühler für kompakte Gehäuse an

    Hinter dem Namen "Cryorig" verbirgt sich seit 2013 ein Hersteller von Luftkühlungsprodukten, der frühere Entwickler von Firmen wie Thermalright, Prolimatech oder Phanteks zum eigenen Team zählt. Mit dem neuen Cryorig C1 nimmt das junge Unternehmen einen Low-Profile-CPU-Kühler in das eigene Portfolio auf, der sich vor allem für sehr kompakte Mini-ITX-Systeme eignen soll. »

  • Tatsumi-1000B: Scythe stellt neuen Entry-Level-Kühler vor

    Scythe hat einen neuen Prozessorkühler namens "Tatsumi-1000B" vorgestellt. Das recht kompakte Modell verfügt über einen 92-Millimeter-Lüfter und bereichert vor allem das Entry-Level-Segment des Herstellers. Dennoch kommen Kupfer-Heatpipes und vernickelte Kühlfinnen zum Einsatz um eine möglichst hohe Performance zu erreichen. »

  • ETS-N30: Enermax präsentiert neuen CPU-Kühler

    Nach dem Enermax sich mit den hauseigenen Kühlkonstrukten etabliert hat, ist es nicht verwunderlich, dass der Hersteller nach und nach neue CPU-Kühler auf den Markt bringt. Die jüngste Kreation hört auf die Bezeichnung ETS-N30 und kommt in vorerst zwei Varianten auf den Markt, deren Unterschiede sich lediglich auf den verbauten Fan beschränken.  »

  • Aquila: Xigmatek mit edlem Micro-ATX-Gehäuse

    Mit der neuen Haswell-Generation und den dazugehörigen Micro-ATX-Hauptplatinen scheint der Trend in Richtung der kompakteren Spielerechner zu gehen. Eine dafür passende Hardware-Behausung hat Xigmatek mit dem Aquila vorgestellt. Selbiges setzt auf ein sehr edles Design, bei dem die leichte Erhebung des Korpus für einen Wiedererkennungswert sorgt. »

  • Wöchentliches Giveaway: Fractal Design Node 304

    Weiter gehts mit unserem (fast) allwöchentlichen Giveaway, bei dem unsere treuen Leser neuwertige Hardware abstauben können. Dieses Mal bekommt ein Community-Mitglied ein kleines, aber feines Gehäuse von Fractal Design geschenkt. Genauer gesagt handelt es sich um das Node 304, das mit einem edlen Erscheinungsbild, gepaart mit einigen netten Features vor wenigen Monaten bei uns im Test überzeugen konnte. Wie ihr an das potente Mini-ITX-Gehäuse kommt, erfahrt ihr im Folgenden. »

Anzeige

Preisvergleich