Neue Wasserkühler von Corsair

In Skandinavien sind in einem Online-Shop zwei neue Wasserkühlungen von Corsair aufgetaucht. Die Modelle H80 und H100 erweitern das aktuelle Lineup um ein Modell mit 240mm-Radiator bzw. um eine verbesserte Variante der existierenden H70.

Das Geschäft mit Komplett-Wasserkühlungen scheint ganz gut zu Laufen, denn die beiden Platzhirsche Antec und Corsair bringen fleißig neue Modelle auf den Markt. Auch bei PC-Max können die kompakten Wasserkühlungen durchaus überzeugen. Der Einbau und der Betrieb sind heutzutage so einfach, dass es sich dabei inzwischen ein Mainstream-Produkt handelt. In einem Online-Shop in Skandinavien sind jetzt die beiden Modelle H80 und H100 aufgetaucht.

Die H80 stellt wohl eine Verbesserung der existierenden H70 dar, jedoch wird das neue Modell ebenfalls von CoolIT gefertigt und nicht mehr von Asetek. Weiterhin kommt ein 120mm-Radiator zum Einsatz, der jedoch von vorne und von hinten mit einem Lüfter bestückt ist. Die Lüfter sollen mit maximal 2600 u/min arbeiten und dabei in einem Lautstärkebereich von 22 bis 39 dB(A) arbeiten. Die Kühlung soll mit allen aktuellen AMD- und Intel-Sockeln kompatibel sein, auch mit dem kommenden "Sockel 2011" für "Sandy Bridge E"-Modelle. Der skandinavische Shop führt das Modell für ca. 108 Euro. Jedoch ist in diesem Preis eine relativ hohe Mehrwertsteuer enthalten. Der deutsche Preis sollte also auf jeden Fall unter 100 Euro liegen.

Die H100 stellt wohl das neue Spitzenmodell der Wasserkühlungen von Corsair dar. Denn hier setzt der Hersteller auf einen Dual-Radiator mit 240mm Länge. Durch die größere Oberfläche kann wesentlich mehr Wärme abgeführt werden. Die beiden Lüfter sitzen dieses Mal nebeneinander, haben jedoch die gleichen Spezifikationen. Auch bei der H100 dreht jeder Ventilator mit maximal 2600 u/min und wird maximal 39 dB(A) laut. Der Preis für das neue Flaggschiff liegt bei rund 120 Euro

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum