Samsungs schließt größte Übernahme offiziell ab

Wie bei großen IT-Konzernen üblich übernimmt Samsung regelmäßig neue Startups und Unternehmen - so auch im verganenen November, als eine acht Milliarden schwere Übernahme von Harman International Industries Inc. angekündigt wurde. Fünf Monate später kommt nun die Bestätigung. Der Deal ist durch.

Erst vor wenigen Stunden bestätigte ein Samsung-Pressesprecher die Nachricht, auf die viele Investoren gewartet haben: Die Übernahme von Harman International Inc. sei offiziell abgeschlossen. Diese Aneignung ließ sich Samsung sage und schreibe 8 Milliarden US-Dollar kosten. Laut Harmans Präsident Dinesh Paliwal war der Deal zweifellos eine gute Wahl für Samsung. Denn der aufgekaufte Gigakonzern besaß ebenso Tochterfirmen wie JBL, Lexicon und Mark Levinson, Infinity und der Harman Kardon-Marke.

Durch die Übernahme soll die Marktsituation in der Audiolösung für Autos sowie Smart Home verbessert und die Entwicklungsgeschwindigkeit der jeweiligen Technik beschleunigt werden. Auch wurde bekannt gegeben, dass das 30.000 Mitarbeiter große Unternehmen – trotz Übernahme – als unabhängige Tochtergesellschaft funktionieren wird.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen