IFA 2014: Creative stellt portablen Lautsprecher Soundblaster Roar vor

Der Creative Soundblaster Roar bringt alle Funktionen mit, die für den mobilen Gebrauch nützlich sein könnten: Musik  abspielen, telefonieren oder aber das Handy aufladen. Der Nutzer kann acht Stunden seine Musik genießen.

Der Soundblaster Roar nutzt drei aktive Treibereinheiten, um den Klang zu produzieren. Zwei davon sind für die Höhen zuständig, während ein großer Treiber sich um die mittleren sowie tiefen Töne kümmert. Damit in dieser kompakten Bauweise genügend Schalldruck entsteht, befinden sich an den Flanken des Gehäuses noch zwei passive Treiber. Die Anschlussmöglichkeiten belaufen sich auf herkömmliche Klinkeneingänge, USB sowie Bluetooth und NFC. Darüber hinaus steht ein micro-SD-Slot zur Verfügung, der über die Hardwaretasten gesteuert wird. Neben der reinen Medienwiedergabe ist der  Soundblaster Roar dank Mikrofon auch mit Telefonfunktionen vertraut. All diese Nutzungsmöglichkeiten sind über einen Zeitraum von acht Stunden nutzbar. Sollte vorher der Handy-Akku schlapp machen, dann kann der Soundblaster Roar über den USB-Port als mobiler Akku dienen, wenn auch dann nicht mehr die volle Laufzeit erreicht wird.

Der Creative Soundblaster Roar ist ab sofort zu einem Preis von 149 Euro auf Amazon verfügbar.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen