IFA 2013: Rapoo S500 - Stylisches Bluetooth-Headset in verschiedenen Farben

Eine sinnvolle Erweiterung des eigenen Produkt-Lineups hat Rapoo neben kabellosen Eingabegeräten auf der IFA in Berlin präsentiert. Dabei handelt es sich um ein Bluetooth-Headset in Form des S500, welches wie die meisten anderen Geräte im Angebot des chinesischen Herstellers ohne Kabel auskommen kann. Damit der Wireless-Spaß auch lange anhält, koppelt sich das in vielen verschiedenen Farben erhältliche S500 via Bluetooth 4.0 mit den Abspielgeräten.

Eine weitere Produktneuheit aus dem Hause Rapoo sind die neuen S500 Bluetooth-Stereo-Headsets, die es demnächst europaweit in diversen Farben geben wird. Wie die vielen weiteren Geräte im Portfolio des chinesischen Herstellers, kann das S500 auch ohne Kabel auskommen. So stellt das Headset die Verbindung mit dem Ausgabegerät via Bluetooth 4.0 sicher, was gegenüber älteren Bluetooth-Standards Energie spart, womit bis zu 15 Stunden kabelloser Musikgenuss möglich gemacht wird. Falls der Akku doch unterwegs nicht genügend Leistung bieten sollte, dann kann der Nutzer dank der Dual-Mode-Funktion einfach kabelgebunden weiterhören.

Interessanterweise bietet das S500 eine sogenannte Multipoint Connection, mit derer sich mehrere Bluetooth-fähige Abspielgeräte mit dem Headset verbinden lassen. Klare Höhen und Tiefen sowie satten Bass soll die COM-Ti-Membrane Vibrationstechnologie bieten. Unterstützt werden vom S500 sämtliche Android- und iOS-Smartphones oder Tablets, MP3-Player, Notebooks sowie alle weiteren Bluetooth-fähigen Geräte. Im November soll das S500-Headset in verschiedenen Farben für etwa 60 Euro erhältlich sein.

Bei Amazon sind Produkte von Rapoo erhältlich.

Kommentare

naja stylisch find ich die nicht

geschrieben am 10.09.2013 um 20:31 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen