Gamescom 2014: Roccat stellt die Stereo-Variante des Kave XTD vor

Auf der Gamescom 2014 stellte Roccat eine Stereo-Version das Kave-XTD-Headsets vor, das sich an alle richtet, die auf Surround-Sound verzichten können. Durch die reduzierte Treiberanzahl soll der Tragekomfort durch geringeres Gewicht leicht gestiegen sein.  Ab Oktober soll das Kave XTD Stereo zur Verfügung stehen.

Vielen dürfte das Roccat Kave XTD 5.1 Digital ein Begriff sein. Nun stellt Roccat ein Jahr später eine Stereo-Variante des Headsets vor. Diese Version richtet sich an diejenigen, die getrost auf Surround-Sound verzichten können oder es einfach nicht benötigen. Geändert hat sich relativ wenig: Das etwas geringere Gewicht ist den fehlenden Treibereinheiten zuzuschreiben. Aber auch, dass bei der Stereo-Variante auf eine USB-Verbindung verzichtet wurde und man das Headset nun auch wieder klassisch per Klinke am Rechner anschließen kann, ist ein Merkmal des Stereo-Pendants. Sicher eine erfreuliche Info für die Sound-Kartennutzer. Zusätzlich neu ist das Verbindungskabel, dass eine leichte Soft-Touch Beschichtung besitzt und sich nicht so leicht verheddert. Durch eine Fernbedienung am Verbindungskabel lässt sich das Kave XTD Stereo muten oder aber auch die Lautstärke ändern.

Kaufinteressierte müssen sich noch bis Oktober gedulden und 79 Euro parat haben, um ein Exemplar zu erwerben.

Weitere Produkte von Roccat sind bei Amazon erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen