CES 2018: ADATA zeigt "Project Jellyfish" - Öl-Kühler für Arbeitsspeicher

ADATA zeigte auf seinem CES-Stand ein äußerst interessantes Produkt: Unter dem Namen Project Jellyfish arbeitet man an einem Heatspreader für Arbeitspeicher-Riegel, der zur Kühlung Mineralöl einsetzt.

Nach Ansicht von ADATA können RAM-Riegel auch mit Mineralöl flüssig gekühlt werden. Im Falle von Project Jellyfish hat man einen Heatspreader kunstruiert, der in Form eines Acrylbehälters fast den gesamten Riegel umfasst. Das Öl befindet sich im Inneren kann dabei (im Gegensatz zu Wasser) mit den Komponenten in direkten Kontakt treten, da keine elektrische Leitfähigkeit gegeben ist.

Wie der weiterführende Wärmeabtransport vom Mineralöl realisiert wird, ließ ADATA erst einmal offen. Ohnehin handelt es sich bei Jellyfish bisher eher um eine Studie, als um ein seriennahes Produkt. Dementsprechend wurden weder ein Markteintrittstermin, noch ein möglicher Kostenpunkt genannt.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
10.01.2018 | 13:37 Uhr
Rubrik:
Arbeitsspeicher Kühlung
Quelle:
Techpowerup
Tags:
acryl Adata Arbeitsspeicher DIMM Kühlung Öl ram Riegel

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen