Alle Meldungen aus der Rubrik Software

  • DirectX 12 von Microsoft: Wo liegen die Verbesserungen?

    Gestern hat Microsoft offiziell DirectX 12 vorgestellt und die Änderungen und Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger aufgezeigt. Daher wollen wir einen kurzen Überblick über die neue API geben, die vor allem eine bessere CPU-Auslastung und Mehrkernskalierung verspricht. In 18 Monaten sollen bereits erste Spiele von der neuen API Gebrauch machen. »

  • Android Wear: Neues Google-OS für Wearable-Devices

    Google hat das neue Betriebssystem namens "Android Wear" vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine spezielle Version des bekannten Android OS, welches für die Verwendung mit den sogenannten "Wearable-Devices" konzipiert wurde. Das neue Betriebssystem wurde in Zusammenarbeit mit einigen großen Namen wie Motorola, LG, Asus sowie Samsung entwickelt und sollte noch in diesem Jahr auf einigen Smartwatches und ähnlichen Geräten zum Einsatz kommen. »

  • VR-Brillen im Vormarsch: Sony präsentiert Project Morpheus

    Der japanische Großkonzern will der soweit ersten etablierten VR-Brille mit einem hauseigenen Produkt Paroli bieten: Project Morpheus soll als Codename der eigenen Virtual-Reality-Brille herhalten und Lust auf mehr machen. Damit hat Sony am zweiten Tag der Game Developers Conference 2014 für ein Highlight gesorgt. »

  • Cebit 2014: Enermax präsentiert Digi Fanless 550W Netzteil

    Bereits auf der vergangenen Cebit in Hannover hatte Enermax den Prototypen eines lüfterlosen Netzteils präsentiert und dieses Jahr wurde mit dem Digi Fanless 550W ein erstes Vorserienmodell vorgestellt, welches zusätzlich zur passiven Kühlung auch ein modulares Kabelsystem sowie eine digitale Schnittstelle aufweist, mit der sich wichtige Leistungswerte während des Betriebs via Software auslesen lassen. »

  • Whatsapp: Jeder kann mitlesen

    Immer wieder macht WhatsApp Schlagzeilen rund um das Thema Datensicherheit. Diesmal ist bewiesen worden, dass so gut wie jeder die entsprechenden Daten mitlesen kann. Auch die Teilweise verschlüsselte Datenbank der Anwendung hindert fähige Programmierer nicht an kriminellen Aktivitäten. »

  • Apple: iOS 7.1 wird ausgerollt

    Nach der Vorstellung des Betriebssystems iOS 7 für alle mobilen Apple-Geräte im September letzten Jahres ist es relativ ruhig geworden. Gestern veröffentlichte Apple das erste große Update relativ spontan und ohne größere Vorankündigung. Neben dem CarPlay gibt es nicht viele neue Funktionen, nach Herstellerangaben allerdings einige Verbesserungen. »

  • DirectX 12 am 20. März zur GDC

    In Reaktion auf letzte Gerüchte bezüglich einer neuen Version von Microsofts DirectX, hat das Unternehmen selbst einen offiziellen Blogpost online gestellt, der preisgibt, dass der Name tatsächlich DirectX 12 sein wird. Außerdem ist nun klar, dass die erste Vorstellung im Rahmen der Games Developer Conference 2014 stattfinden wird, welche am 20. März ihre Türen öffnet. »

  • Microsoft: Windows 8.1 bald als kostenloses Upgrade für Windows 7?

    Windows 8 etabliert sich am Markt nur schleppend und findet wenig Anklang bei den Nutzern. Diesem Umstand will Microsoft nun durch ein kostenloses oder kostengünstiges Upgrade entgegenwirken. »

  • WhatsApp bekommt neue Privatsphäre-Einstellungen

    Kurz nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook werden die Privatsphäre-Einstellungen geändert. Damit hat Facebook allerdings nach eigenen Angaben nur wenig zu tun. Derzeit programmieren noch immer die ursprünglichen Entwickler von WhatsApp die Applikation. Mit der Neuerung kann man jetzt einstellen, welche Daten Fremden zugängig gemacht werden. »

  • Flappy Bird: Kopien werden entfernt

    Am 9. Februar um 18 Uhr  wurde die App Flappy Bird aus dem Play Store und dem AppStore entfernt. Wer das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch auf seinem Smartphone hatte, durfte es behalten. Doch ab diesem Termin wurden immer mehr Flappy-Bird-Klone angeboten. Nun wird Apple die Flut an Kopien zu viel, weshalb das Unternehmen alle Apps löscht, die ein "Flappy" in ihrem Namen tragen. »

Preisvergleich