Alle Meldungen aus der Rubrik Notebooks

  • Gamescom 2014: MSI GT 72 Dominator Gaming-Notebook ab sofort verfügbar

    20.08.2014 | 15:59 Uhr | Rubrik: Gaming, Notebooks

    Das GT-72-Dominator-Notebook von MSI mit 17-Zoll-Bildschirm wurde final auf der Gamescom 2014 vorgestellt und verfügt über einen Core i7 sowie eine GTX 880M. Zudem will der Hersteller unter anderem mit dem besondere Kühlsystem punkten. Veranschlagt wird für den mobilen Rechner ein Preis von 1.899 Euro in der Basis-Variante.

  • Gamescom 2014: Acer stellt Gaming-Notebook VN7-Nitro-Black-Edition vor

    17.08.2014 | 12:10 Uhr | Rubrik: Gaming, Notebooks

    PC-Spezialist Acer zeigte uns auf der Gamescom 2014 das VN7-Nitro-Notebook in der Black Edition, welches mit einer Nvidia Geforce GTX 860M ausgestattet ist. Der Hersteller bietet zwei Größen an. Verfügbar sind beide Geräte voraussichtlich zu Beginn des nächsten Monats für einen Preis ab 999 Euro.

  • Microsoft startet Preisoffensive mit extrem günstigen Tablets und Notebooks

    16.07.2014 | 13:57 Uhr | Rubrik: Notebooks, Tablets

    Wie Microsoft bekannt gab, sollen demnächst eine Reihe an günstigen Tablets und Notebooks für weniger als 250 Dollar auf den Markt kommen. Die neue Preisoffensive gilt vor allem als Angriff auf Googles Chromebooks, die ebenfalls in der niederen Preisklasse angeboten werden.

  • Computex 2014: MSI zeigt Highend-Gaming-Notebook GT72 mit Doppelkühlung

    09.06.2014 | 08:00 Uhr | Rubrik: Gaming, Notebooks

    Auf der Computex 2014 war auch der Hersteller MSI vertreten und präsentierte am Stand ein vorläufiges Modell eines Highend-Gaming-Notebooks namens "GT72" mit Topausstattung und einem Gehäuse mit Aluminium-Applikationen. Alle technische Details und der Verkaufsstart wurden bisher allerdings noch nicht verraten.

  • Computex 2014: Asus zeigt extrem dünnes Gaming-Notebook GX500 mit 4k-Display

    09.06.2014 | 07:00 Uhr | Rubrik: Notebooks

    Mit dem GX500 präsentiert Asus auf der Computex 2014 ein neues Notebook der "Rebublic of Gamers"-Riege, welches einerseits mit extrem leistungsfähiger Hardware und einem 4k-Display ausgestattet ist, aber laut Asus auch das "dünnste" Gaming-Notebook sein soll.

  • Computex 2014: Asus stellt Transformer Book Flip vor

    05.06.2014 | 08:00 Uhr | Rubrik: Notebooks

    Asus ist zur diesjährigen Computex beim besten Willen nicht mit leeren Koffern erschienen. Mit dem Transformer Book Flip stellte der Hersteller unter anderem eine neue Serie von 360-Grad-Notebooks vor, die zunächst drei Modelle mit verschiedenen Display-Größen umfassen wird und aktuelle Hardware beinhaltet.

  • Computex 2014: ASUS mit sehr dünnem Transformer Book T300 Chi 2-in-1-Tablet

    04.06.2014 | 09:00 Uhr | Rubrik: Notebooks, Tablets

    Das Transformer Book T300 Chi ist das derzeit dünnste Tablet mit einem 12,5-Zoll-Display. Selbst mit angesteckter Tastatur soll es zu den dünnsten Geräten seiner Art zählen. Mit einer Auflösung von 2.560 zu 1.440 Pixeln kann das Gerät zudem einen hochauflösenden Bildschirm aufweisen. Betrieben wird es von einer topaktuellen Intel-Core-CPU der Broadwell Generation.

  • Computex 2014: ASUS präsentiert Transformer Book V

    03.06.2014 | 15:33 Uhr | Rubrik: Notebooks, Smartphones, Tablets

    ASUS zeigt auf der Computex 2014 ein komplett neues Gerät, das sich sowohl produktiv als Notebook, als auch als Tablet sowie Smartphone nutzen lässt. Windows 8.1 läuft dabei simultan zu Android, sodass das jeweils geeignetere Betriebssystem für die entsprechenden Aufgaben verwendet werden kann.

  • CeBit 2014: 14-Zoll Business-Notebook von Acer mit Docking-Station

    11.03.2014 | 12:49 Uhr | Rubrik: Notebooks

    Unverkennbar ist, dass Acer ursprünglich aus dem Notebook-Segment kommt, was das umfangreiche Produktaufgebot belegt. Eine Erweiterung dessen hat der Hersteller im Rahmen der CeBit 2014 vorgestellt. Das TravelMate P645 soll professionelle Anwender mit moderner Hardware und einer großen Ausstattungsvielfalt rundum zufriedenstellen. 

  • End of Life: MacBooks ohne Retina-Display auf dem Abstellgleis

    05.03.2014 | 13:30 Uhr | Rubrik: Notebooks

    Apple räumt auf und überarbeitet das eigene MacBook-Portfolio, um vorallem mehr Übersicht und auch mehr Platz für kommende Modelle zu schaffen. Daher soll künftig das MacBook Pro ohne Retina-Display aus dem Sortiment gestrichen werden. Was bereits also mit der 15-Zoll-Variante geschehen ist, soll nun auch mit den kompakteren 13-Zoll-Derivaten passieren. Entsprechende Geräte wird es laut den Plänen von Apple bis zur zweiten Jahreshälfte 2014 nicht mehr geben.