Alle Meldungen aus der Rubrik Notebooks

  • Asus ROG G53SX: funktionierende 3D-Technik ohne Brille

    Auf der Gamescom präsentiert Asus ein Republic-of-Gamers-Notebook, welches auch ohne Brille ein dreidimensionales Erlebnis ermöglichen soll. Während die sogenannte Naked-Eye-Technologie auf den früheren Messen dieses Jahres noch sehr unausgereift war, konnten wir im Praxistest auf der Gamescom endlich ohne Probleme brillenlos dreidimensionale Filme erleben.  »

  • Asus mit neuen ROG-Produkten und "Naked Eye"-3D auf der Gamescom

    Asus wird auf der Gamescom 2011 zwei neue Ableger der G74-Serie zeigen. Außerdem gibt es neben einem ROG-Komplett-PC ein innovatives "Republic of Gamers"-Notebook in Form des G53SX am Messestand zu sehen. Dieses kann 3D-Bilder darstellen, ohne, dass der Spieler eine entsprechende Brille benötigt. »

  • Manipuliert: Sicherheitslücke in MacBook-Akkus (Update)

    Es mag angesichts des eher unwichten Bauteils absurd klingen, aber tatsächlich ist in den MacBook-Akkus eine Sicherheitslücke entdeckt worden. Sicherheitsexperte Charlie Miller hat eine Schwachstelle in den Energielieferanten gefunden, über die es möglich ist, die Akkus in einen defekten Zustand zu versetzen. Von Horrorszenarien wie beispielsweise explodierenden Akkus distanzierte sich Miller allerdings.  »

  • Acer will Verkaufsstrategie ändern (Update: neues Logo)

    Klasse statt Masse - diesen Vorsatz verfolgen Firmen wie Apple bereits seit ihrer Gründung. Das genaue Gegenteil ist zurzeit Acer, welche zurzeit nicht nur viele Produkte auf dem Markt haben, sondern vor allem auch vergleichsweise günstige. Nun will man diese Strategie allerdings ändern und jener von Apple anpassen. »

  • Elpida: 30-Nanometer-DDR3-RAM für Notebooks

    Die japanische Speicherschmiede Eplida hat angekündigt, erste Muster ihrer neuen DDR3-Arbeitspeicherriegel für Notebooks mit 30-Nanometer-Chips auszuliefern. »

  • AMD will schönere Notebooks: Aufkleber sollen weg

    Jeder kennt diese Situation: Man kauft sich ein nagelneues Notebook, packt es voller Freude aus, doch statt seinem frisch erworbenen und eigentlich optisch ansprechenden Gerät sieht man nur einen mit Aufklebern übersäten Kasten. AMD hat sich nun offiziell gegen diese Werbepolitik ausgesprochen und erlaubt ab sofort den Herstellern ihre Aufkleber bei Bedarf ganz wegzulassen. Des Weiteren will man die neuen Sticker leichter ablösbar machen. »

  • Dells Bambus-Verpackung "kompostierbar"

    Die American Society for Testing and Materials (ASTM) hat Dells Verpackungsmaterialien aus Bambus, die bei Netbooks und Notebooks verwendet werden, als "kompostierbar" zertifiziert. ASTM ist eine internationale Normierungsorganisation, die technische Standards für Produkte und Services publiziert und Zertifizierungen vergibt. Dell hat für seine Bambus-Verpackungen jetzt die Zertifizierung ASTM D6400 (Link) erhalten. Damit wird bescheinigt, dass sie kompostierbar und biologisch abbaubar sind. »

  • Lenovo zeigt Ideapad S10-3t Netvertible

    Auf Intels Presse-Event zum "Clarkdale" und "Arrandale" Launch zeigte Lenovo das brandneue Netvertible Lenovo IdeaPad S10-3t. Das neue Gerät wird mit einem Intel Atom N450 Prozessor mit 1,66 GHz betrieben und hat einen Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 250 Gigabyte große Festplatte. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Starter zum Einsatz. Das Besondere an dem Netvertible: Das 10,1 Zoll Display kann gedreht und eingeklappt werden. So wird aus einem Netbook ein Tablet-PC, in der Szene auch Netvertible genannt. »

  • Lenovo zeigt Ideapad S10-3 Netbook

    Auf Intels Presse-Event zum "Clarkdale" und "Arrandale" Launch zeigte Lenovo das brandneue Netbook Lenovo Ideapad S10-3. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des Ideapad S10-2. Das neue Modell sieht aus wie ein Thinkpad und hat eine Außenhaut im Carbon-Look. Ausgestattet ist das Lenovo Ideapad S10-3 mit dem Intel Atom N470 Prozessor. Es hat 10,1 Zoll 16 zu 9 Widescreen Display. Das neue Netbook von Lenovo verfügt über eine bis zu 320 Gigabyte große HDD und bis zu zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. »

  • Intel Clarkdale und Arrandale Presse-Event

    Am 13. Januar lud Intel nach München zum offiziellen Launch der neuen, erstmals im 32nm Fertigungsprozess hergestellten Intel Desktop und Mobile Prozessoren. Neben „Clarkdale“ und Arrandale“ zeigten hier auch zahlreiche OEMs bereits Produkte wie Notebooks, Netbooks, etc. mit den neuen CPUs von Intel. Hierzu zählen Acer, ASUS, Bluechip Computer, Car TFT, DELL, Extra Computer, Fujitsu Technology Solutions, Hewlett Packard, Lenovo, LGE, Medion, MSI, Packard Bell, Samsung, Schenker, Sony, Tarox, Toshiba und Wortmann. »

Anzeige

Preisvergleich