Alle Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk

  • WiFi-Scanner WiFiFoFum 2 für Windows Mobile

    Die neue Version der Analysesoftware WiFiFoFum wurde jetzt veröffentlicht. Seit der zurückliegenden Version sind zahlreiche neue Funktionen hinzugekommen, ebenso wurde die volle Unterstützung der Betriebsysteme bis hin zur aktuellen Version von Windows Mobile umgesetzt. WiFiFoFum ist ein WiFi Scanner zur Erkennung und Analyse der umgebenden Funknetzwerke. WiFi-Scanner mit GPS-Protokollierung Diese Version nutzt die neuen Features von . »

  • Bluetooth-Spürhund "btCrawler" für Windows Mobile

    Die Freeware btCrawler arbeitet auf allem Windows Mobile Plattformen (Windows Mobile 5.0 oder vorige, Smartphone, Pocket PC) und kann Bluetooth-Dienste in der Umgebung inklusive der eigenen aufspüren. btCrawler ist ein Bluetooth-Scanner für die Suche nach Geräten in Reichweite und kann Suchanfragen senden. In der Geräte-Liste wird die Class of Device (COD) angezeigt. »

  • Skype 2.0 für mobile Geräte

    Skype 2.0 steht ab sofort für Windows Mobile Geräte wie Pocket PCs und Windows Mobile Phones zum Download bereit. Mit der Technik besteht die Möglichkeit Gespräche ohne Kosten von den mobilen Geräten zu führen. Merkmale von Skype 2. »

  • Opera Mini für alle Java-Handys

    Opera Mini läuft auf nahezu allen modernen Mobiltelefonen mit Java-Unterstützung. Der Webbrowser arbeitet auf den Handys, indem Internet-Seiten komprimiert und für kleine Bildschirme umformatiert werden. Das spart viele Kilobyte Ubertragungsvolumen und bedeutet kleinere Telefonrechnungen. Das Surfen ist dadurch zudem beschleunigt. »

  • PC-Maus und Keyboard mit Windows Mobile nutzen

    True Connect ermöglicht es, mit dem PC ein Windows Mobile Gerät direkt zu bedienen. Der Mauszeiger kann beispielsweise vom PC-Display auf das Windows Mobile Gerät herüber bewegt werden und kann Eingaben vornehmen. Home Screen, Menüs und Anwendungen können so mit der PC-Maus direkt kontrolliert werden. Das PC-Keyboard kann direkt Texteingaben an dem mobilen Gerät vornehmen. »

  • Werbe-SMS: Post vermarktet 6 Millionen Kundendaten

    Das Handy als Werbeträger zu vermarkten und die Erzeugung von Einnahmen durch den Versand von Werbe-SMS ist die Zielsetzung der Deutsche Post Com GmbH und der MindMatics AG, Anbieter von Entwicklung und Umsetzung von Mobile Services. Die Deutsche Post Com GmbH ist eine 100%ige Tochter der Deutschen Post World Net und betreibt die wirtschaftliche Verwertung mobiler Dienstleistungen wie der Werbe-SMS. »

  • GEZ-Gebühren für UMTS-Handys

    Nach Recherchen der Berliner Zeitung will die GEZ (Gebühreneinzugszentrale) nicht nur die neuen TV-Handys als "gebührenpflichtige Rundumempfänger" einstufen, sondern auch UMTS-Handys, die schon seit längerem im Umlauf sind, da diese auch TV- sowie Radioinhalte über das Internet empfangen können. »

  • Neue UMTS Handys von Nokia

    Heute hat Nokia drei neue UMTS-Handys vorgestellt, wobei zwei davon für den europäischen Markt bestimmt sind und eins für die amerikanischen Netze. Das Nokia 6233 kommt mit einer 2-Megapixel-Kamera daher und verfügt über ein großes QVGA-Display mit 320 x 240 Pixel. Der Preis soll vorrausichtlich bei 370 Euro liegen. Neuerdings bietet Nokia auch Modelle speziell für Netzbetreiber an. »

Anzeige

Preisvergleich