Alle Meldungen aus der Rubrik Internet

  • Erstes Steckdosen-Internetradio

    Medion hat nach eigenen Angaben das weltweit erste Steckdosen-Internetradio auf den Markt gebracht. Das Gerät hört auf die Bezeichnung E85032 und kann über das Internet auf tausende Sender zugreifen, sowie auch von mobilen Endgeräten, Computern oder NAS streamen. »

  • Sigmar Gabriel will Gigabit-Netz in Deutschland bis 2025

    Um im internationalen Vergleich an die Spitze zu gelangen, will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Internet-Infrastruktur in Deutschland massiv ausbauen. Plangemäß soll ein bundesweites Gigabit-Netz in weniger als zehn Jahren fertiggestellt sein. Die Investitionssummen sollen sowohl vom Bund, als auch aus EU-Förderungen eingesammt werden. »

  • Amazon Prime Video jetzt auch einzeln verfügbar

    Amazons eigener Streaming-Dienst Prime Video kann ab sofort auch seperat zum festen Monatsbetrag gebucht werden. Die Umstellung geschah offenbar klammheimlich, stellt aber einen deutlichen Seitenhieb gegen Konkurrenten wie Netflix dar, welche Ihre Dienste nach dem selben Prinzip anbieten. »

  • Facebook: AI und VR sollen in 10 Jahre reif sein

    Auf der Entwicklerkonferenz F8 hat Facebook-Chef Marc Zuckerberg einen umfassenden Einblick in die künftigen Strategien des sozialen Networks gegeben. Neben der Vorstellung neuer AI-Funktionen lag der Fokus vor allem bei der Verknüpfung von Virtual Reality und sozialen Netzwerken. »

  • FTTH: Glasfaseranschluss auf eigene Kosten

    Die Deutsche Telekom wird ihren Kunden, die noch keinen Glasfaseranschluss besitzen, in Zukunft anbieten, ihre High-Speed-Leitung selbst zu finanzieren. Dafür wurde das Projekt "Mehr Bandbreite für mich" gestartet. Die Kosten, die für die Anbindung des eigenen Haushaltes fällig werden, sollten jedoch recht hoch ausfallen. »

  • Facebook UK: Angestellte sollen Millionen-Bonus bekommen

    Kurios, aber erfreulich für die Mitarbeiter in Großbritannien könnte der Plan von Facebook sein, jedem Mitarbeiter rund eine Million als Prämie auszuzahlen. Sinn ist hierbei aber nicht die Würdigung der Belegschaft sondern mögliche Steuerersparnisse, weshalb sich auch schon massive Kritik anbahnt. »

  • WhatsApp wegen Verschlüsslung nun auch im Visier der US-Behörden

    Neben Apple gerät nun auch WhatsApp in einen Streit mit den US-Behörden, weil die User-Daten mittlerweile so gut verschlüsselt sind, dass das FBI keinen Zugriff darauf hat. Seitens des Ministeriums gibt es aber wohl bereits Bestrebungen, dennoch schnellstmöglich an die Chatverläufe der Nutzer zu kommen. »

  • Amazon: Neuer Rekordgewinn, Anleger trotzdem enttäuscht

    Wie Amazon bekannt gab, konnte im letzten Quartal der höchste Jahresüberschuss des Unternehmens erzielt werden. Der Geschäftsführer und Gründer gab sich bei der Bekanntgabe der Rekordzahlen nostalgisch - die Anleger sind dennoch enttäuscht. »

  • Twitter: Keine Werbung mehr für "wertvolle" Nutzer

    Offenbar hat Twitter sein Werbemodell im Geheimen so überarbeitet, dass prominente und andere wichtige Nutzer keine oder zumindest weniger Werbung angezeigt bekommen. Das Ziel ist wohl die langfristige Bindung genau dieser User an den Kurznachrichtendienst. »

  • Airbus will ab 2018 bis zu 900 Internet-Satelliten ins All schießen

    Die Vorbereitungen laufen schon, in zwei Jahren soll es losgehen: In einer Koorperation wollen Airbus und Oneweb eine Serie an Satelliten ins All schießen, welche vorrangig zum schnellen Datentransfer gedacht sind. Das geplante Internet-Netz soll später ganze 900 dieser Flugkörper umfassen. »

Anzeige

Preisvergleich