Alle Meldungen aus der Rubrik Internet

  • Titanium Stresser: Programmierer Adam Mudd hinter Gittern

    Hacker Adam Mudd erschuf im Alter von 16 Jahren ein Programm, durch den so manch ein Software-Gigant das Fürchten lernte. Nach nun vier Jahren Internet-Terror wurde er vor Gericht gebracht und zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren sowie einer Geldstrafe von 184.000 britischen Pfund verurteilt. Seine Bestrafung soll laut dem Richter als eine Warnung für Nachahmer dienen. »

  • CeBit 2017: Bundesministerium arbeitet an sicheren Cloudlösungen

    Datensicherheit ist ein Thema, welches bekanntlich jeden in Deutschland angeht: Jeder hat digitales Gut, welches er möglichst einfach und sicher speichern möchte. Da NAS-Systeme meist mit hohen Anschaffungskosten verbunden sind, tendieren die meisten Nutzer zur Cloud - hier will künftig auch die Bundesregierung mitwirken. »

  • Opera veröffentlicht futuristischen Neon Browser

    Browser gibt es ja wie Sand am Meer und der Browser „Opera“ gehört heute zu den bekanntesten Vertretern der Surfprogramme. Bereits vor einem Jahr hat sich der gleichnamige Entwickler das Ziel gesetzt, einen Browser zu entwickeln, wie er in der Zukunft aussehen könnte. Das Ergebnis heißt Opera Neon. »

  • Mid-Rolls: Facebook bald mit Werbeunterbrechungen im laufenden Video

    Nutzer, die Facebook primär dazu nutzen, um Videos zu konsumieren werden künftig Unterbrechungen in Form von Werbevideos im laufenden Clip ertragen müssen. Aktuellen Infos zufolge erweitert das soziale Netzwerk die eigene Monetarisierungsstrategie nun um ein neues Werkzeug, um weitere Einnahmen zu generieren. »

  • Valve veröffentlicht Top 100 der meistverkauften Spiele 2016

    Valve hat nun auf der Hauseigenen Plattform Steam eine Liste mit den meistverkauften Titeln 2016 veröffentlicht. Die traditionellen Charts geben nicht nur einen guten Überblick über den Erfolg bekannter Titel, sondern beweisen ebenfalls die Regel, dass sich auch die Titel kleiner Studios durchsetzen können. »

  • Microsoft: Windows 10 Update erschwert Internet-Verbindung

    Microsoft rollte ein weiteres Update für Windows 10 aus. Statt den geplanten Verbesserungen beschwerten daraufhin nun viele User, dass der Patch die Verbindung zum Internet lahmlegt. Wer also seit heute eine ungewöhnlich langsame Verbindung besitzt, sollte die aktuelle Version des Betriebssystems überprüfen, bevor der Internet-Anbieter durch lästige Hotlines kontaktiert wird. »

  • Routerprobleme bei der Telekom gelöst - möglicher Hackerangriff

    Seit gestern Nachmittag hatten fast eine Million Kunden der Telekom schwerwiegende Probleme mit der Internetverbindung. Offenbar waren bestimmte Router nicht mehr in der Lage, sich mit dem Netz zu verbinden. Rund 24 Stunden später sind die betroffenen Modelle identifiziert und eine passende Abhilfe gefunden. Währenddessen werden Hinweise auf einen Hackerangriff geprüft. »

  • SpaceX will Genehmigung für Start von 4425 Internet-Satelliten

    Das von Elon Musk gegründete Raumfahrtunternehmen SpaceX will innerhalb der nächsten fünf Jahre knapp 4500 neue Satelliten ins All schießen, mit denen ein flächendeckendes Gigabit-Netzwerk aufgebaut werden soll. Der entsprechende Antrag wurde bei der Behörde FFC schon eingereicht. »

  • Amazon Prime erweitert Video-Sortiment weltweit

    Amazon möchte mit seinem Streaming-Dienst Amazon Prime Instant Video dem größten Konkurrenten Netflix die Stirn bieten. Deshalb wird Amazon seinen Dienst Instant-Video weltweit erweitern und neue Inhalte hinzufügen, viele darunter sollen Exklusiv-Titel sein. »

  • Amazon Prime: Premium-Dienst wird demnächst teurer

    Das Online-Versandhaus Amazon zieht die Preise an: Der beliebte Dienst des Handels- und Technologie-Riesen kostet demnächst satte 20 Euro mehr im Jahr. Von der Preiserhöhung sind selbst Studenden nicht ausgenommen. »

Anzeige

Preisvergleich