Alle Meldungen aus der Rubrik Gaming

  • Nikkei: Nintendo Switch soll 200 Euro kosten

    Kurz vor dem offiziellem Presse-Event zur Nintendo Switch berichten erneut zuverlässige Quellen über den Preis der kommenden Konsole. Mit umgerechnet etwa 200 Euro soll die offizielle Preisempfehlung in Japan deutlich unter jener der PS4 Slim und Xbox One S liegen. »

  • CES 2017: Spezifikationen für HDMI 2.1 veröffentlicht

    Die Bildschirme werden immer größer und beinhalten immer mehr Pixel  - das beansprucht nicht nur die Grafikkarte, sondern auch das Kabel, durch welches das Videosignal übertragen wird. Da bald schon die Grenzen von HDMI 2.0 erreicht ist, wurden nun auf der CES die Spezifikationen für HDMI 2.1 bekanntgegeben. »

  • CES 2017: FreeSync 2 macht neue Monitore zur Pflicht

    Schon seit es TFT Monitore gibt, kennen PC-Spieler dieses eine Problem: Tearing. Bei manchen tritt es häufiger auf, bei anderen nicht. Die Lösung von AMD nennt sich „FreeSync“ und ist seit einigen Jahren bekannt. Nun soll dieser Standard in die zweite Runde gehen. »

  • CES 2017: Drei neue Nager von Roccat - Kone Pure 2017, Kone EMP, Leadr

    Mit einem Trio von Mäusen meldet sich Roccat auf der CES in Las Vegas zurück, um Gamer die nötigen Werkzeuge zu liefern. Dabei bedient sich der Hersteller bewährten Aufbauten, da vornehmlich technische Änderungen vorgenommen werden. »

  • Valve veröffentlicht Top 100 der meistverkauften Spiele 2016

    Valve hat nun auf der Hauseigenen Plattform Steam eine Liste mit den meistverkauften Titeln 2016 veröffentlicht. Die traditionellen Charts geben nicht nur einen guten Überblick über den Erfolg bekannter Titel, sondern beweisen ebenfalls die Regel, dass sich auch die Titel kleiner Studios durchsetzen können. »

  • Nintendo Switch mit drei Stunden Akkulaufzeit und wenig Speicherplatz

    Die Switch ist bereits grob vorgestellt worden, doch über genauere Details schweigt Nintendo weiterhin. Nichtsdestotrotz kommen zur neuen Konsole der Japaner stetig neue Infos ans Tageslicht. So soll der fest verbaute Akku eine Laufzeit von drei Stunden ermöglichen - und Online-Spielen unterwegs geht ausschließlich über eine Wlan-Anbindung. »

  • Game Mode lässt Windows-PCs bei Spielen effizienter arbeiten

    Die kommende Windows 10-Aktualisierung mit dem Build Nummer 14997 soll angeblich einen Game Mode beinhalten. Darauf lässt zumindest ein Eintrag mit der Bezeichnung "gamemode.dll" schließen. Somit wäre der Einzug einer speziellen Umgebung möglich, die den Rechner mit bestmöglicher Performance bei Spielen arbeiten lässt. »

  • Akku der Nintendo Switch nicht austauschbar

    In wenigen Wochen wird Nintendo die genauen technischen Details seiner neuesten Konsole Switch lüften. Ein Antrag bei der US-Kommunikationsbehörde FFC bestätigt nun die Vermutung, dass das Gerät im Tablet-Teil einen fest verbauten Akku haben wird, der sich unterwegs nicht austauschen lässt. »

  • Overwatch: Weihnachtsgeschenk für alle Spieler

    Mit Overwatch konnte Blizzard einen Erfolg generieren, der selbst für das Branchen-Urgestein eine Premiere ist.  Sogar den Game of the Year-Award konnte sich der Team-Brawler holen. Passend zu den Feiertagen soll dem Fan ein Dankeschön ausgesprochen werden. Dieser kommt im Form von fünf kostenlosen Lootboxen. »

  • 36 Millarden US-Dollar Umsatz für PC-Gaming-Markt 2016

    Der Spiele-Markt macht jedes Jahr Milliarden-Umsätze, doch vor allem Computer-Gaming konnte 2016 einen beachtlichen Teil aller Einnahmen vom Gaming-Markt für sich beanspruchen. Nicht wie man annehmen könnte die kostenpflichtigen Spiele, sondern Online Free-to-Play-Titel stellen einen Großteil der Einnahmen dar. »

Anzeige

Preisvergleich