Corsair

Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat (mittlerweile produziert Corsair unter der Produktbezeichnung ValueSelect aber auch Speichermodule im unteren Preissegment). Besonders bei Computerspielern, Enthusiasten und Overclockern sind die Speichermodule beliebt, da sie jenseits der Speicherstandards (zuverlässig) betrieben werden können.

Corsair bietet Arbeitsspeicher mit Geschwindigkeiten an der oberen Grenze des jeweiligen Spektrums. Die Module der XMS-Reihe waren die ersten mit einem Kühlkörper auf den Chips – um die Übertaktung der Chips jenseits der Spezifikation der Chiphersteller zu ermöglichen. Mit der ValueSelect-Reihe ist Corsair im Marktsegment der preisgünstigeren Standardspeicher vertreten. Corsair produziert des Weiteren noch Netzteile, Wasserkühlungen, Gehäuse, SSDs, USB-Sticks, Tastaturen, Mäuse, Headsets und Lautsprecher.

neueste Artikel

  • Gaming-PC im Eigenbau: Teil 4 - Overclocking

    28.08.2014 | 10:57 Uhr | Rubrik: Anleitungen

    Um die Leistung eines Gaming-PCs ohne zusätzliche Kosten zu steigern, können Prozessor, Grafikkarte und RAM übertaktet werden. Doch ganz ohne Vorbereitung, Grundwissen und die nötige Einarbeitung, ist in der Regel effizientes Overclocking nur mit viel Glück möglich. Daher behandeln wir im vierten und letzten Teil unserer Artikel-Reihe "Gaming-PC im Eigenbau" genau dieses Thema und erläutern die Vorgehensweise an einem praktischen Beispiel. Zudem führen wir auf, welche Programme nötig sind und wie weit sich die Leistung steigern lässt.

  • Video-Tutorial: Steam Machine im Eigenbau - Teil 3

    08.08.2014 | 16:31 Uhr | Rubrik: Anleitungen

    Gemeinsam mit dem Hardware-Konzept der sogenannten Steam-Machines stellte Entwickler Valve mit dem SteamOS ein passendes Betriebssystem bereit, das bereits als Beta-Version verfügbar ist. Im Dritten und letzten Teil unserer Steam-Machine-Reihe befassen wir uns daher mit der Standard-Installation der frei zugänglichen OS-Variante und den ersten Schritten auf dem frisch installierten System sowie ersten Benchmarks, die einen Überblick über die Performance geben sollen.

  • Gaming-PC im Eigenbau - Teil 3: Wasserkühlung

    01.08.2014 | 09:20 Uhr | Rubrik: Anleitungen

    Der dritte Teil unserer Artikel-Reihe "Gaming-PC im Eigenbau" ist dem Thema "Wasserkühlung " gewidmet, denn damit lässt sich die Verlustleitung vorzugsweise von High-End-Komponenten effizient abführen, was niedrige Temperaturen und eine geringe Geräuschkulisse zur Folge haben kann. Doch um am Ende ein solches Ergebnis zu erreichen, muss die Konfiguration durchdacht erfolgen. Mit Hilfe dieses Artikels wollen wir daher die nötigen Grundlagen vermitteln und erläutern, auf was bei der Zusammenstellung einer Wasserkühlung geachtet werden muss. Passend dazu gehen wir auch auf den Einbau und die Inbetriebnahme ein, was wir anhand eines praktischen Beispiels mit Komponenten von EK Water Blocks erklären.

neueste News