Corsair

Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat (mittlerweile produziert Corsair unter der Produktbezeichnung ValueSelect aber auch Speichermodule im unteren Preissegment). Besonders bei Computerspielern, Enthusiasten und Overclockern sind die Speichermodule beliebt, da sie jenseits der Speicherstandards (zuverlässig) betrieben werden können.

Corsair bietet Arbeitsspeicher mit Geschwindigkeiten an der oberen Grenze des jeweiligen Spektrums. Die Module der XMS-Reihe waren die ersten mit einem Kühlkörper auf den Chips – um die Übertaktung der Chips jenseits der Spezifikation der Chiphersteller zu ermöglichen. Mit der ValueSelect-Reihe ist Corsair im Marktsegment der preisgünstigeren Standardspeicher vertreten. Corsair produziert des Weiteren noch Netzteile, Wasserkühlungen, Gehäuse, SSDs, USB-Sticks, Tastaturen, Mäuse, Headsets und Lautsprecher.

neueste Artikel

  • Corsair Carbide Series Air 740 im Test

    Es scheint, als hätte die Veröffentlichung zahlreicher Cube-Gehäuse erst kürzlich stattgefunden. Dabei liegt sie schon rund drei Jahre in der Vergangenheit. Corsair konnte mit dem Carbide Air 540 damals große Erfolge erzielen, an welches nun mit dem Carbide Air 740 angeknüpft werden soll. Gehäuse

  • Corsair Strafe RGB MX-Silent

    Bis dato lebten mechanische Tasturen von einer präzisen Eingabe, mussten allerdings auch mit dem Ruf kämpfen, dass die allermeisten Modelle nicht unbedingt einen leisen Betrieb ermöglichten, eben aufgrund dieser Technik. Gut ein halbes Jahr ist seit der letzten Gamescom vergangen, auf der uns Corsair die Strafe RGB vorstellte, die erstmalig mit den neuen Cherry MX-Silent-Switches daherkommt und neue Maßstäbe bei den mechanischen Tastaturen in Sachen Lautstärke setzen möchte. Die Corsair Strafe RGB ist hierbei quasi eine stark weiterentwickelte K70 RGB, die sich vor knapp einem Jahr in unserem Test stellen musste. Ob das neue Modell nun das halten kann, was es verspricht, erfahrt im heutigem Test. Eingabegeräte

  • Drei Netzteile mit 1.000 und 1.200 Watt im Test

    Für den Betrieb mehrerer High-End-Grafikkarten mit zusätzlicher Übertaktung bedarf es einer entsprechend starken Stromversorgung. Netzteile mit Ausgangsleistungen ab 1.000 Watt haben aber auch für das Prestige der Hersteller eine entscheidende Bedeutung, weil in der Öffentlichkeit von der Beurteilung solcher Produkte auf die Performance aller anderen Serien der gleichen Marke geschlossen wird. Für diesen Vergleich haben wir uns die beiden leistungsstärksten Vertreter der Corsair-RMx- und FSP-Aurum-PT-Serie, sowie die 1.000-Watt-Version der EVGA-SuperNOVA-G2-Serie herausgesucht.

    Netzteile

neueste News

Corsair im Web

Homepage: www.corsair.com/de

Preisvergleich