Videotest: A.C. Ryan Playon!HD2 im Videotest

Physikalische Datenträger für Multimedia-Inhalte sind out! Heutzutage kommen Musik, Filme und Fotos in digitaler Form, entweder direkt aus dem Netz oder von universellen USB-Sticks, Festplatten oder über das lokale Netzwerk von NAS-Servern. Der A.C. Ryan Playon!HD2 verspricht mit seinen 500 MHz Prozessortakt alle Medien von besagten Quellen wiedergeben zu können. Dieses Versprechen konnte er in unserem Videotest nicht komplett halten!


Wer heutzutage zur digitalen Avantgarde gehören will, der darf sich nicht mit CD, Videokassette, Blu-Ray oder DVD blicken lassen. Physikalische Medien sind unflexibel, bieten wenig Speicherplatz und sie nehmen im Regal viel Platz ein. Wer sich als "digital native" bezeichnet, der holt seine Mediendateien direkt aus dem Internet oder zumindest von großen und universellen Massenspeichern in Form von Sticks, Platten und Servern. Wer dann dabei auch keine Kompromisse eingehen möchte im Bezug auf die Monitorgröße bzw. die Soundqualität, der muss all diese Inhalte irgendwie auf seine Stereoanlage bzw. sein Fernsehgerät bekommen.

Und hier kommen Mediaplayer ins Spiel. Diese relativ neue Produktkategorie boomt in den letzten Jahren sehr stark. Die Geräte schießen aus dem Boden, und viele Hersteller wagen sich auf den (noch) potenten Markt. Wohl auch deswegen, weil die Entwicklungskosten für einen solchen Mediaplayer relativ gering sind. Die meisten Hersteller setzen auf fertige Hardware-Layouts bzw. Chipsätze aus dem Hause Realtek. Die Firma bietet den Herstellern dann Software an, um die Player in Sachen Firmware zu individualisieren.

A.C.Ryan hat diesen neuen Markt im Sturm erobert und zählt damit momentan zu denjenigen Herstellern mit den meisten Modellen auf dem Markt. Für jedes Szenario bietet die niederländische Firma einen eigenen Player an. Der Playon!HD2 ist das Flaggschiff ihres Produkt-Lineups und bietet mit dem Realtek RTD1185 eine potente Hardware-Plattform. Ob der Player einen guten Eindruck hinterlässt und die Features des Chipsatzes auch wirklich ausnutzt wollen wir in unserem neuen "Videotest" klären.

Dieses Video wird von unserem Partner HardwareClips gehostet. Das Video-Portal ist spezialisiert auf Videoclips rund um den Computer. Jeder User kann dort eigene Videos hochladen. Vom Messe-Video über Werbespots bis zum eigenen Casecon findet ihr alles auf Hardwareclips.com!

Wir möchten auch hier unsere Eindrücke aus dem Video noch einmal in Textform kurz resümieren: Der Playon!HD2 ist eine kraftvolle Hardware-Plattform mit dutzenden Anschlüssen für Daten-Ein- und -Ausgabe. Wer auf Features wie den Cardreader, den USB-3-Anschluss, das schnell zu erreichende interne Laufwerk oder das Gigabit-Ethernet angewiesen ist, für den gibt es kaum Alternativen auf dem Markt. Auch wer auf besonders individuelle und umfangreiche Einstellmöglichkeiten steht, wird mit dem Playon!HD2 vermutlich glücklich. Jedoch beides nur unter der Bedingung, dass man eine gewissen Technik-Affinität mitbringt und sich gerne mit Ungereimtheiten auseinandersetzt.

Wer dagegen einen einfachen Mediaplayer sucht, der direkt aus dem Karton und ohne großes Handbuch- oder Community-Studium seinen Dienst erfüllt, der könnte vom Playon!HD2 enttäuscht werden. Langsame Software, Logikfehler oder schlechte Übersetzungen tragen den übrigen Teil zum "unfertigen" Eindruck des HD2 bei. Auch einige der Komfortfunktionen wie etwa die sogenannten Jukeboxen oder das Web-Interface zur Fernsteuerung des Gerätes erfordern solide PC-Kenntnisse und eine gewisse Unempfindlichkeit gegenüber ungelungener Ästhetik, damit sie zu gefallen wissen.

Entsprechend fällt auch die Einschätzung der Preisgestaltung aus: in Anbetracht der Hardware sind die rund 130 Euro für den Player ohne Festplatte (Stand 08/11) durchaus in Ordnung. Wenn A.C.Ryan bei der Weiterentwicklung der Firmware in Zukunft noch etwas mehr Gas gibt bzw. etwas mehr Sorgfalt hineinsteckt und die Performance-Probleme der grafischen Oberfläche in den Griff bekommt, dann könnte sich der HD2 auch noch für eine größere Kundschaft eignen.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen