Vergleich: Lynnfield - Intel Core i5 750 und i7 870

„Nehalem goes Mainstream“ - So werden die neuen Prozessoren aus dem Hause Intel schon seit Wochen angekündigt. Seit der Einführung der Bloomfield Prozessoren gab es nichts Neues auf Basis der leistungsstarken Nehalem-Architektur, doch nun wurde der Produktbaum mit den neuen Lynnfields erweitert. Wir haben zwei dieser neuen Desktop CPUs unter die Lupe genommen und für euch getestet, was wirklich hinter den neuen Modellen steckt.


Bislang war der Umstieg auf die neue Plattform, selbst mit dem kleinsten aller LGA1366-Modelle, dem Intel Core i7 920, kein Schnäppchen und man richtete sich eher an Enthusiasten als an die breite Masse. Nun sollen auf Basis des neuen LGA1156 die neue Produkte nicht nur den preisbewussten Kunden ansprechen, sondern gleichzeitig auch die High-End Riege des eigenen Hauses aufmischen. Desweiteren verabschiedet sich Intel mit der neuen Mainstream-Plattform nun endgültig vom altgedienten 3-Chip-Design und verpflanzt den PCIe-Controller kurzerhand mit in die CPU.

Als unser Testkit in der Redaktion eintraf waren wir gespannt was die neuen Prozessoren aus dem Hause Intel letzten Endes so leisten können und ob die zahlreich angepriesenen Verbesserungen auch tatsächlich umgesetzt wurden. Ob es sich dabei nun um innovative Optimierungen handelt und was diese mit sich bringen, zeigen wir im folgenden Test.

Produkt Taktrate Preis
Core i5 750
Intel
2660MHz 128.70€
Core i7 870
Intel
2926MHz 563.00€

Update: Der Artikel "Lynnfield - Core i5 750 und i7 870" wurde am 21.1. von uns einer kompletten Überarbeitung unterzogen, um dem Umstand Rechnung zu tragen, auch aktuelle Benchmarks mit in die Bewertung fließen zu lassen. Desweiteren wurde der Text um weitere technische Informationen bereichert und alle Bilder durch neue ersetzt. Zur besseren Vergleichbarkeit wurden zudem noch weitere Prozessoren mit in die Diagramme aufgenommen, darunter der AMD Phenom II X4 965 sowie Phenom II X2 550 und zwei Intel Prozessoren für LGA1366, unter anderem der Core i7 975 und der Core i7 920.


Inhaltsverzeichnis

  1. Lynnfield - Intel Core i5 750 und i7 870
  2. Der Lynnfield im Detail
  3. Turbo-Modus und SMT
  4. Die neue Plattform
  5. So testet PC-Max
  6. 3DMark & PCMark Vantage
  7. Cinebench, Frybench & Lightwave3D
  8. SiSoft Sandra 2010
  9. WinRAR & TrueCrypt
  10. wPrime & x264 HD Benchmark
  11. Gaming-Performance
  12. Sonstige Messungen
  13. Overclocking
  14. Fazit

Kommentare

Wirklich interessant wäre auch mal ein Vergleich mit einem i7-920 normal und OC, den die meisten Leute in diesem Leistungssegment entweder haben oder wollen ;)

geschrieben am 21.01.2010 um 12:16 Uhr

Hallihallo :)

Core i7 920 kommt noch, bin nur noch nicht zum Benchen gekommen. AMD CPUs füg ich auch noch ein in die Diagramme.
Ist alles bisschen stressig grad hier, Grafikkarten bekommen auch nen größeres Update (mehr Benches, auch mit DX11) und da muss ich so einiges nachtesten ^^

Edit: So, neue Referenz-CPUs nachgetragen :)

geschrieben am 21.01.2010 um 13:48 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen