Test: be quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt

In zunächst drei Leistungsstufen von 850 bis 1.200 Watt will be quiet! mit der neuen Dark-Power-Pro-11-Serie Netzteile für besonders fordernde High-End-Gaming-PCs anbieten. Eine 80Plus-Platinum-Zertifizierung liegt nun durchgehend vor, um den Anforderungen im gehobenen Preissegment gerecht zu werden. Neben den technischen Neuerungen soll auch das Upgrade auf den Lüfter SilentWings 3 die Lautstärke auf ein besonders niedriges Level senken.


Als be quiet! 2012 das P10-850W (zum Test-Artikel) als einziges Netzteil der Dark-Power-Pro-Serie mit 80Plus-Platinum vorgestellt hat, war diese Zertifizierung noch relativ selten vorzufinden. Mittlerweile gibt es neben ein paar 80Plus-Titanium-Netzteilen aber eine Vielzahl an Geräten mit einer solchen Effizienz-Auszeichnung, weshalb der Hersteller für die neue Serie komplett auf den 80Plus-Platinum-Standard setzt. Mit den leistungsstärkeren Modellen ab 850 Watt vollzieht be quiet! zudem einen Wechsel des OEMs von Sea Sonic auf FSP, der sich bereits für andere Netzteile - insbesondere der Straight-Power- und Dark-Power-Pro-Serie - bewährt hat. Mit dem SilentWings 3 verbaut das Unternehmen weiterhin einen sehr vielversprechenden Lüfter, der mit einem sechs-poligen Motor und einem FD-Lager mit außergewöhnlichen Eigenschaften auf sich aufmerksam macht.

Ob es be quiet! gelungen ist trotz des Verzichts auf Features wie einer Semi-Passiv-Lüftersteuerung oder einem vollmodularen Kabelmanagement aus dem P11-850W ein gelungenes Netzteil zu schaffen, klären wir auf den folgenden Seiten.

Hersteller Name Leistung Preis
be quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt 850W 194.90€


Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt
  2. Ausstattung
  3. Technik
  4. So testet PC-Max
  5. Spannungsregulation und Restwelligkeit
  6. Effizienz, PFC, Lautstärke & sonstige Messungen
  7. Fazit

Kommentare

Ich dachte da gäbe es eigentlich nicht mehr viel zu verbessern. Aber man lernt doch immer wieder dazu :D

geschrieben am 10.06.2015 um 18:28 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen